>>> Sommercamp des Baskets4Life e.V.: Hier anmelden! <<<

Medizinische Versorgung

Für jeden Fall gerüstet

Ein Spieler knickt um, ein Spieler bleibt nach einem Zusammenprall liegen. Fans in den Arenen und vor den TV-Bildschirmen halten den Atem an und drücken die Daumen, dass alles gut geht. Und dann sieht man sie und ist erstmal beruhigt, dass der Spieler schon auf dem Court oder an der Seitenlinie in guter ärztlicher Obhut ist bei den: Teamärzten.

Diese Momente vor großem Publikum sind lediglich ein kleiner Ausriss im Rahmen einer umfassenden Tätigkeit, die sich durch die komplette Saison und deren Vorbereitung zieht. Bevor die Preseason startet, müssen die Spieler umfangreiche medizinische Checks absolvieren, um Spieltauglichkeit nachweisen zu können. Neben grundsätzlicher medizinischer Betreuung, die alles Mögliche betreffen kann, geht es für die Teamärzte insbesondere um die sportmedizinische Versorgung. Im Prinzip steht ein Team auch hier unter ständiger Beobachtung, zumal der Anspruch ist, dass der Kader in den Bereichen Athletik, Physis und Ausdauer höchsten Ansprüchen genügt.

Sobald aus dem Staff von Athletik Coach Alvaro de Pedro und Team-Physiotherapeut Jordi Albarran Alarm geschlagen wird, muss gegebenenfalls unmittelbar und schnell reagiert werden. Unsere Teamärzte Dr. Daniel Drevs und Dr. Nils Farhan sind neben ihren Einsätzen an Spieltagen und im Praxis-Alltag auch in solchen Fällen zur Stelle.

Dr. Drevs bringt die Erfahrung als ehemaliger Bundesliga- und Zweitliga-Spieler aus seinen Stationen in Göttingen, Wolfenbüttel und beim Oldenburger TB ein und ist mit seinem Praxisteam für die internistischen Untersuchungen und den Gesundheitsschutz der Spieler verantwortlich. Zudem wird von ihm die Einhaltung der Bestimmungen der Anti-Doping-Agentur im Zusammenhang mit den Behandlungsmethoden überwacht.

Dr. Farhan, leitender Arzt für Sportorthopädie und arthroskopische Chirurgie in der Fachklinik Stenum Ortho GmbH, hat selbst Judo betrieben und ist mittlerweile begeisterter Wassersportler. Von 2014 bis 2020 war Dr. Farhan als Mannschaftsarzt des mehrfachen Deutschen Feldhockey-Meisters des Der Club an der Alster in der Damen-Bundesliga tätig. Im Rahmen seiner Facharztausbildung hat sich Dr. Farhan auf gelenkerhaltende arthroskopische Knie- und Schultergelenksoperationen spezialisiert.

Das Reha-Zentrum Kreyenbrück übernimmt bereits vor Trainingsstart sportmedizinische Untersuchungen, um gesundheitliche Probleme bei den Spielern auszuschließen und zu erkennen.Für Praxis-Behandlungen steht darüber hinaus Michael Ackermann mit seinen Praxen zur Verfügung.

Dentalmedizinisch werden die Spieler der EWE Baskets durch Andreas H. Raßloff in seiner Gemeinschaftspraxis in Osternburg betreut.

Teamärzte


Dr. med. Daniel Drevs

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Facharzt für Innere Medizin u. Allgemeinmedizin, Rettungsmedizin

Parkstraße 17
26188 Edewecht
Telefon: 04405-5644
ihr-hausarzt-edewecht.de

 


Dr. med. Nils Farhan

Leiter der Sportorthopädie und arthroskopische Chirurgie
Stenum Ortho GmbH 

Heilstätten Weg 1
27777 Ganderkesee
Telefon: 0422371 - 0
www.stenum-Ortho.de


Michael Ackermann

Partner-Praxis für Physiotherapie

Cloppenburger Straße 419
26133 Oldenburg
Telefon: 0441-47224
und
Donnerschweer Straße 296
26123 Oldenburg
Telefon: 04 41 - 2 05 25 88
www.ackermann-physiotherapie.de

Andreas H. Raßloff

Offizieller Zahnarzt der EWE Baskets
Die Oldenburger Zahnärzte
Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde

Dragoner Straße 1
26135 Oldenburg
Telefon: 0441-25225
Telefax: 0441-17007
www.die-oldenburger-zahnaerzte.de


Rehabilitationszentrum Oldenburg GmbH

Brandenburger Straße 31
26133 Oldenburg
Telefon 0441- 405-0
Telefax 0441- 405-2555
www.reha-ol.de