>>> Sportlerwahlen: Bist Du auch Team Djordje? <<<

NEWS

Vertragsauflösung: Bennet Hundt verlässt EWE Baskets Oldenburg

09.01.2023

 Bild: Ulf Duda

Bennet Hundt wird zukünftig nicht mehr für die EWE Baskets Oldenburg auflaufen. Der Bundesligist ist dem Wunsch des Spielmachers zur Auflösung des bis Saisonende laufenden Vertrags nachgekommen. Hundt wechselt mit sofortiger Wirkung zu den MLP Academics Heidelberg.

Vor der Spielzeit 2021/2022 war der Guard aus Bamberg zu den EWE Baskets gewechselt, hatte in 43 Partien in der easyCredit BBL für die Oldenburger auf dem Parkett gestanden. Dabei erzielte Hundt 4,3 Punkte und 2,1 Assists im Schnitt.

„Ich wünsche Bennet alles Gute für seine Zukunft. Er hat in jedem Training mit großer Professionalität und hervorragender Einstellung gearbeitet. Es war mir eine Freude, mit einem guten Charakter wie Bennet zu arbeiten“, so Head Coach Pedro Calles zum Wechsel des Spielmachers.

„Danke an die EWE Baskets und Oldenburg! Ich hatte eineinhalb tolle und ereignisreiche Jahre, auf die ich immer gerne zurückblicken werde. Ich danke dem Club, Hermann Schüller, Srdjan Klaric und Pedro Calles für ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit. Meinem Team wünsche ich maximalen Erfolg für die restliche Saison. Ein besonderer Dank geht an die Oldenburger Fans. Es war jedes Mal ein tolles und besonderes Gefühl, vor Euch spielen zu dürfen und zu jeder Zeit den Support zu spüren. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen in der Großen EWE Arena“, so Bennet Hundt.

Die EWE Baskets bedanken sich bei Bennet Hundt für den Einsatz im Oldenburger Trikot und wünschen für die private und sportliche Zukunft in Heidelberg alles Gute!