Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

EWE Baskets verpflichten explosiven Spielmacher Phil Pressey

21.07.2020

Phil Pressey im Trikot des FC Barcelona in der Euroleague im Einsatz (Foto: imago)

Explosivität und internationale Erfahrung auf höchstem Niveau vereint der neue Spielmacher der EWE Baskets Oldenburg, deren Kader für die Saison 2020/2021 damit immer mehr Form annimmt. Mit Phil Pressey wechselt einer der besten Passgeber und Verteidiger der spanischen Liga nach Oldenburg.

„Der Point Guard nimmt in der Gestaltung einer neuen Mannschaft einen besonderen Stellenwert ein. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Verpflichtung von Phil Pressey das passende Puzzlestück gefunden haben. Es spricht für die Qualität und internationale Strahlkraft unseres Clubs, dass wir einen Spieler dieser Qualität von uns überzeugen konnten“, so Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets.

„Ich freue mich sehr auf die Chance, meinem neuen Team dabei zu helfen, um Titel zu spielen“, so Phil Pressey. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Coach mit uns als Team eine starke Einheit formen wird und wir eine starke Saison spielen werden.“

Die Oldenburger suchten einen Spielmacher, der die Kombination aus Explosivität und Athletik, aber auch besondere Qualitäten in der Verteidigung mitbringt. Zudem soll der Point Guard die vielen Scorer im Team einsetzen und Gefahr im Pick & Roll ausstrahlen. Anforderungen, die bestens zu den Fähigkeiten des 1,80 Meter großen Spielmachers passen, der sich in der vergangenen Spielzeit bei Estudiantes Madrid mit 2,4 Steals die mit Abstand meisten Ballgewinne der spanischen Liga sicherte und mit 4,7 Assists auch zu den besten Passgebern zählte.

„Zunächst schien es mir schwer vorstellbar, dass wir einen Spieler mit dieser Qualität und Karriere von einem Wechsel zu uns überzeugen könnten. Umso mehr sind wir nun stolz, dass sich Phil für die EWE Baskets entschieden hat. Wir wollten einen Point Guard, der einen anderen Spielertyp neben Braydon Hobbs verkörpert und uns somit im Zusammenspiel mit den Big Men viel Flexibilität ermöglicht. Phil gibt uns auch defensiv eine andere Dimension, ist ein Teamplayer und passt perfekt in unseren Kader“, äußert sich Srdjan Klaric, Sportlicher Leiter der EWE Baskets.

Neben seinen spielerischen Fähigkeiten bringt der 29-Jährige Pressey große Erfahrung mit nach Oldenburg. So absolvierte der Spielmacher 148 Partien in der NBA, 125 davon für die Boston Celtics, bei denen Pressey in 14 Minuten im Schnitt  3,1 Punkte und 2,9 Assists erreichte. Nach überragenden Leistungen in der G-League (17,6 Punkte, 8,0 Assists, 5,2 Rebounds) folgte dann 2017 der Schritt in die Euroleague zum FC Barcelona, wo Pressey den spanischen Pokal gewann. Über den türkischen Spitzenclub Besiktas Istanbul und Estudiantes führt der Weg nun nach Oldenburg.

„Phil wird als Spielertyp mit seiner Schnelligkeit und Athletik sehr gut in die BBL passen, kann mit und ohne Ball effektiv spielen und ist ein sehr guter Verteidiger. Er bringt große Erfahrung aus seinen europäischen Stationen mit und wird menschlich hervorragend nach Oldenburg passen“, äußert sich Head Coach Mladen Drijencic.

Eine Gemeinsamkeit mit Club-Legende Rickey Paulding weist Pressey schon einmal auf, absolvierte er doch wie der Oldenburger Kapitän eine überragende College-Karriere bei den Missouri Tigers. Pressey hält bis heute die All-Time-Rekorde für Assists und Steals bei den Tigers, obwohl der Spielmacher nur drei Jahre am College absolvierte.