>>> Der PreSeason Fan Day: Hier gibt es die Tickets! <<<

NEWS

MaCio Teague komplettiert Oldenburger Kader

29.07.2022

 Bild: Imago

Die EWE Baskets Oldenburg haben ihren Kader für die Saison 2022/2023 komplettiert. MaCio Teague unterschreibt einen Vertrag bis 2024 und möchte in Europa auf seine erfolgreiche College-Karriere aufbauen, die er mit dem Gewinn der March Madness 2021 krönte.

 

Damit sichern die Oldenburger sich einen Spieler mit großem Potenzial, der zudem am College bereits seinen Willen, sich nach oben zu arbeiten und seine Siegermentalität nachgewiesen hat. Der 25-Jährige stand zunächst zwei Jahre für die UNC Asheville auf dem Parkett, verdiente sich als starker Scorer und herausragender Dreierschütze (44 Prozent) die zweimalige Berufung in das First-Team seiner Conference und den Sprung zu den Baylor Bears, die sich in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten Programme der USA entwickelt haben und mit der Big 12 in der aktuell stärksten Conference spielen.

 

Teague wurde mit seiner Siegermentalität zu einem der Anführer des Teams um die heutigen NBA-Spieler Jared Butler und Davion Mitchell. Für die Baylor University kam der 1,93 große Combo-Guard in 58 Spielen auf 14,9 Punkte, 4,2 Rebounds und 1,8 Assists im Schnitt. Der Lohn war nicht nur die Berufung in das All Second-Team (2020) und All Third-Team (2021) sondern vor allem der erstmalige Gewinn der College-Meisterschaft für die Baylor Bears in der March Madness 2021.

 

In der Folge verdiente sich Teague mit guten Leistungen in der Summer League im Sommer 2021 einen Vertrag bei den Utah Jazz, der kurz vor Saisonbeginn aufgelöst wurde. Der Combo-Guard stand im Anschluss für das G-League-Team der Jazz (Salt Lake City Stars) auf dem Parkett,  erzielte 11,9 Punkte, 4,3 Rebounds und 3,4 Assists im Schnitt.

 

Stimmen zur Verpflichtung:

 

Hermann Schüller (Geschäftsführender Gesellschafter): „Es war uns wichtig, einen Kader aufzubauen, der zu unserer neuen Club-Strategie und zur Spielidee von Pedro passt. Ich denke, dass es uns gelungen ist und wir eine Mannschaft auf dem Parkett erleben werden, die mit Teamgeist, Variabilität, Einsatz und Leidenschaft unsere Fans überzeugen wird!“

 

MaCio Teague (Guard): „Ich freue mich auf meine erste Saison in Europa und die Zusammenarbeit mit Pedro Calles. Die BBL ist eine der wettbewerbsfähigsten Ligen in Europa. Ich werde alles dafür geben, dass wir alle gemeinsam mit den EWE Baskets Erfolg haben.“

 

Pedro Calles (Head Coach): „Wir haben mit MaCio das letzte fehlende Puzzlestück für unseren Kader gefunden, nach dem wir gesucht haben. Er ist ein junger Spieler, der sich bei uns beweisen will und an dem uns die Kombination aus Bescheidenheit und Siegermentalität gefallen hat!“

 

Srdjan Klaric (Sportlicher Leiter): „MaCio hat an einemTop- College eine sehr wichtige Rolle eingenommen, hat dort die Siegermentalität getragen und hat eine große Perspektive für die Zukunft. Er ist ein Guard mit Scoring-Mentalität, der allerdings an beiden Seiten des Spielfelds überzeugt.“

 

Fakten zu MaCio Teague:

Geburtsdatum:   11.06.97

Geburtsort:          Cincinnati (USA)

Größe:                   193 cm

Rückennummer :31

 

 

Stationen:

2021 – 2022        Salt Lake City Stars  (G-League)

                               11,9 Punkte, 4,3Rebounds, 3,4 Assists

2020 – 2021         Baylor Bears (College)

                                15,8 Punkte, 4,0 Rebounds, 1,7 Assists, 39,5 Prozent Dreier

2019 – 2020        Baylor Bears (College)

                               13,6 Punkte, 4,7 Rebounds, 1,9 Assists, 35,8 Prozent Dreier

2018 – 2019        Baylor Bears (College)

                                  Redshirt year

2017 – 2018        UNC Asheville (College)

                               16,7 Punkte, 4,4 Rebounds, 2,5 Assists, 42,4 Prozent Dreier

2016 – 2017        UNC Asheville (College)

                               15,4 Punkte, 4,6 Rebounds, 2,7 Assists, 45,5 Prozent Dreier