>>> Der PreSeason Fan Day: Hier gibt es die Tickets! <<<

NEWS

Kanadischer Nationalspieler verstärkt EWE Baskets unter dem Korb

19.07.2022

 Bild: Ulf Duda

Die EWE Baskets Oldenburg haben die Center-Position mit einem kanadischen Nationalspieler besetzt. Owen Klassen kommt von den Basketball Löwen Braunschweig und wird die Oldenburger mit seinem Einsatzwillen und seiner Reboundqualität verstärken.

Den Fans der easyCredit BBL ist der neue Center dabei ein Begriff. Für die Basketball Löwen Braunschweig, die MHP RIESEN Ludwigsburg, s.Oliver Würzburg und Phoenix Hagen absolvierte der 30-Jährige insgesamt 126 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse, kam dabei auf 10 Punkte und 6,3 Rebounds im Schnitt. 

Dazu bringt Klassen Erfahrung aus großen europäischen Ligen wie Griechenland und Frankreich mit, stand auch für das Eurocup-Team Buducnost Podgorica auf dem Parkett. Der Center kam in seiner Karriere nicht nur im Eurocup und der Basketball Champions League zum Einsatz, sondern wurde auch zum kanadischen Nationalspieler. Klassen vertrat Kanada bei der Universiade, und war unter anderem Teil der kanadischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2019 in China.

Auf allen Stationen zeichnete den Center eine große Verlässlichkeit auf dem Spielfeld, Teamorientierung und vor allem enormer Einsatz im Kampf um die Rebounds aus. Klassen sammelte stets zwischen fünf und acht Abpraller im Schnitt und gilt auch als Akteur, der hart am offensiven Brett arbeitet.

Bereits am College galt Klassen zudem als physischer und intensiver Verteidiger, wurde drei Mal als bester Verteidiger ausgezeichnet. Qualitäten, die Klassen auch über seine Profistationen auszeichneten und mit denen Klassen Buducnost zum Double aus Meisterschaft und Pokalsieg verhalf, auch mit Antwerpen den belgischen Pokal gewann.

Stimmen zur Verpflichtung:

Owen Klassen (Center): „Ich denke, dass die EWE Baskets und Oldenburg sehr gut zu meiner Familie und mir passen. Bisher habe ich nur Positives vom Club und der Stadt gehört. Außerdem schätze und respektiere ich Pedro Calles und seine Arbeit sehr! Ich spüre große Vorfreude auf die kommende Saison und bin gespannt, was wir alle gemeinsam erreichen können!“

Pedro Calles (Head Coach): „Owen hat seine Qualität bereits bei mehreren Clubs in der BBL nachgewiesen und kennt die Liga sehr gut. Er spielt immer intensiv, kämpft um die Rebounds. Damit passt Owen zu unserer Philosophie und zu unserem Spielstil!“

Srdjan Klaric (Sportlicher Leiter): „Owen gibt uns auf den großen Positionen Erfahrung und Stabilität. Er hat sich über mehrere Stationen in der BBL bewiesen, überzeugt mit Einstellung, Charakter, Physis und Kraft. Owen ergänzt mit seinem Profil seine Mitspieler auf der 4 und 5 und passt in unser Spielsystem.“

Fakten zu Owen Klassen:

Geburtsdatum:   31.10.1991

Geburtsort: Kingston (Kanada)

Größe: 208 cm

Rückennummer: 15

Profi-Stationen: 

2021 – 2022 Basketball Löwen Braunschweig (BBL)

BBL 10,8 Punkte, 6,3 Rebounds, 56,2 Prozent Wurfquote

2020 – 2021 Boulazac (Frankreich)

6,9 Punkte, 5,3 Rebounds

2019 – 2020 Antwerpen (Belgien)

Belgien 10,3 Punkte, 6,6 Rebounds

BCL 8,4 Punkte, 6,8 Rebounds

2018 – 2019 MHP RIESEN Ludwigsburg

BBL 10,0 Punkte, 6,1 Rebounds, 51 Prozent Wurfquote

BCL 9,3 Punkte, 6,1 Rebounds

2017-2018 s.Oliver Würzburg (BBL)

8,6 Punkte, 5,5 Rebounds, 54,6 Prozent Wurfquote

PAOK Thessaloniki (Griechenland)

7,1 Punkte, 5,8 Rebounds

2016-2017 Buducnost (Montenegro)

9,2 Punkte, 6,0 Rebounds

2015-2017 Phoenix Hagen (BBL)

10,2 Punkte, 6,7 Rebounds

2014-2015 Skopje (Mazedonien)

5,3 Punkte, 5,7 Rebounds