Trauerfeier für Ehrenpräsident Gerold Lange am 29. September

NEWS

Slowenischer U18-Nationalspieler verstärkt Baskets Juniors

26.08.2022

Die Baskets Juniors haben ein vielversprechendes europäisches Talent für die kommende Saison verpflichtet. Gasper Kocevar, der zuletzt mit der slowenischen U18-Nationalmannschaft den vierten Rang bei den Europameisterschaften belegte, wird für das Regionalliga-Team der Baskets Juniors und auch in der NBBL auf dem Parkett stehen.

Der 18-Jährige kommt vom EuroCup-Team Cedevita Olimpija Ljubljana nach Oldenburg und wird das Nachwuchsprogramm der EWE Baskets auf der Center-Position verstärken. Zwei Mal stand Kocevar in der vergangenen Saison bereits in der ersten slowenischen Liga auf dem Parkett, kam dort auf 3,5 Punkte und 2,5 Rebounds im Schnitt.

Beim Adidas Next Generation Tournament, dem U18-Turnier der Euroleague, an dem im April auch Teams von Real Madrid, ALBA BERLIN und Zalgiris Kaunas teilnahmen, wurde Kocevar mit seiner intensiven und von großer Energie geprägten Spielweise zu einer der Entdeckungen des Turniers, erzielte im Schnitt 8,8 Punkte, 9,0 Rebounds und 3,3 Blocks.

Zuletzt überzeugte Kocevar dann auch bei der U18-Europameisterschaft. Der Center scheiterte mit Slowenien erst im Halbfinale am Gastgeber aus der Türkei und belegte letztlich den vierten Platz. Der 18-Jährige erreichte 6,1 Punkte und 3,4 Rebounds im Schnitt.

In Oldenburg nimmt Kocevar aktuell unter Head Coach Pedro Calles an der Vorbereitung der EWE Baskets auf die kommende Saison teil. Die nächsten Entwicklungsschritte soll Kocevar zunächst allerdings in der NBBL und im Regionalligateam gehen.

Stimmen zur Verpflichtung:

Srdjan Klaric (sportlicher Leiter): „Nachdem Norris zukünftig nur noch im BBL-Team zum Einsatz kommen wird, ist bei uns auf den großen Positionen eine Lücke entstanden. Diese können wir nicht aus unserem eigenen Nachwuchsprogramm füllen, ohne Talente von ihren natürlichen Positionen zu verschieben. Deshalb freuen wir uns, dass Gasper sich entschieden hat, die nächsten Schritte seiner Entwicklung bei uns zu gehen. In Ljubljana hat er eine hervorragende Ausbildung genossen und sein Potenzial auf höchstem Nachwuchs-Level gezeigt. 

Artur Gacaev (Head Coach Baskets Juniors): „Gasper ist ein sehr interessanter junger Spieler. Gerade auf den großen Positionen wird er eine wichtige Ergänzung zu den Spielern sein, die wir in unserem Programm entwickelt haben und soll eine wichtige Rolle in der NBBL und Regionalliga einnehmen.“