>>> Sportlerwahlen: Bist Du auch Team Djordje? <<<

NEWS

Acht Wochen Pause für Williams - DiLeo muss weiterhin geschont werden

30.11.2023

 Deane Williams (l.) und Max DiLeo an der Seitenlinie. (Foto: Ulf Duda)

Die EWE Baskets Oldenburg bleiben von weiteren Verletzungsmeldungen nicht verschont.

Deane Williams, der bei der Auswärtspartie in Tübingen am 9. Spieltag der easyCredit BBL vorzeitig das Feld mit Verdacht auf Muskelfaserriss verlassen musste, wird den EWE Baskets länger fehlen, als ursprünglich befürchtet.

Das ergaben die ärztlichen Untersuchungen der vergangenen Tage, bei denen eine Muskelverletzung in der Wade diagnostiziert worden ist, die Oldenburgs Power Forward für acht Wochen an die Seitenlinie zwingt.

Ebenso wird Max DiLeo bis auf Weiteres nicht einsetzbar sein. Auf medizinischen Rat hin muss der Kapitän des Teams seinen lädierten Oberschenkel weiterhin schonen. Wie lange der Guard noch ausfallen wird, ist nicht genau absehbar. Im schlimmsten Fall könnte Max noch für mehrere Wochen auf dem Court fehlen.

DiLeo hatte in der Basketball Champions League beim Auswärtsspiel in Oostende Mitte November einen Schlag auf den Oberschenkel abbekommen und ist seitdem mit einer Zerrung raus.

Bei Charles Manning, der die letzten beiden Spiele wegen Schmerzen im Fuß pausiert hatte, ist aktuell davon auszugehen, dass er am Sonntag beim Heimspiel gegen Chemnitz wieder im Kader stehen wird.