Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Hollatz komplettiert Oldenburger Kader

30.07.2020

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Die EWE Baskets Oldenburg haben ihren Kader für die Saison 2020/21 komplettiert. Mit dem Aufbauspieler Jacob Hollatz, der in seine siebte Saison im Club geht und mit einer Doppellizenz auch für die Baskets Juniors spielberechtigt ist , bleiben sieben Akteure der Vorsaison weiter in Oldenburg.

„Srdjan und Mladen haben in dieser herausfordernden Zeit mit hoher Akribie und klaren Vorstellungen einen Kader aufgebaut, der mich sehr zuversichtlich auf die kommende Saison blicken lässt“, so Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets. „Wir haben eine gelungene Mischung aus Kontinuität und notwendigen Impulsen gefunden!“

Damit bleiben die Oldenburger erneut ihrer Philosophie treu, um die möglichst langfristig gehaltenen Kernelemente ihres Teams nur punktuelle Veränderungen vorzunehmen. Jacob Hollatz ist der siebte verbliebene Akteur bei den EWE Baskets, mit Martin Breunig, Sebastian Herrera, Phil Pressey und Keith Hornsby kommen vier Neuzugänge hinzu, die das Team verstärken werden.

„Jacob hat sich in unserem Nachwuchsprogramm in den letzten sechs Jahren entwickelt. Aus unserer Sicht hat er beim Final-Turnier in München bewiesen, dass er für eine Rolle in unserem BBL-Team bereit ist. Gleichzeitig wird er individuell, athletisch und mit einer Führungsrolle bei den Baskets Juniors an seiner Weiterentwicklung arbeiten. Wir haben nun einen mit elf Spielern tief besetzten Kader, der aber unseren Nachwuchsspielern dahinter auch die Möglichkeit bietet, sich im Training an das Profi-Niveau heranzuarbeiten“, so der sportliche Leiter Srdjan Klaric.

Beim Final-Turnier hatte Hollatz in insgesamt acht Partien auf dem Parkett gestanden und besonders mit seiner Energie und Defensivarbeit überzeugt. Sein noch deutlich größeres Potenzial zeigte der 21-Jährige allerdings in der ProB und legte dort 9,7 Punkte, 4,4 Assists, 3,3 Steals und 2,7 Steals im Schnitt auf.

„Oldenburg ist meine zweite Heimat geworden, ich fühle mich im Club und in der Stadt sehr wohl. Außerdem schenken mir Mladen und Srdjan viel Vertrauen. Ich freue mich sehr darüber, weiter mit Mladen zu arbeiten. In den letzten beiden Jahren wurde ich an den Kader herangeführt, jetzt möchte ich mich in die Rotation arbeiten“, äußerte sich Hollatz zur Verlängerung. 

Einstellung, Emotionen und defensive Qualitäten sind es auch, die Head Coach Mladen Drijencic schätzt: „Jacob hat sich den Platz in unserem Kader im Training und auch mit seinen Auftritten in München erarbeitet. Wir müssen jetzt daran arbeiten, dass er sein typisches Spiel, das er in der ProB und Training zeigt, auch in der BBL auf dem Parkett zeigen kann. Ich erwarte von Jacob sehr hohe Intensität besonders in der Defensive und eine Leidenschaft, mit der er seine Teamkollegen ansteckt.“

Der Kader der EWE Baskets Oldenburg für die Saison 2020/21:

#3 Braydon Hobbs, #4 Keith Hornsby, #7 Sebastian Herrera, #9 Karsten Tadda, #11 Jacob Hollatz, #12 Martin Breunig, #23 Rickey Paulding, #24 Rasid Mahalbasic, #25 Phil Pressey,#33 Philipp Schwethelm, #45 Nathan Boothe 

Den Kader finden Sie ebenfalls hier