Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Erste Testspiel-Niederlage - aber zufriedene Gesichter!

30.08.2019

An einem heißen Freitagabend in Belgrad hat das Team von Mladen Drijencic gegen Brose Bamberg zwar knapp mit 83:86 die erste Niederlage der Vorbereitung kassiert – aber dennoch überzeugt.

 

Im dritten Testspiel im serbischen Trainingslager konnte Mladen Drijencic zum ersten Mal fast in voller Besetzung antreten, einzig der noch von den Nachwirkungen einer Magen-Darm-Erkrankung geschwächte Marcel Keßen wurde geschont.

 

In der Basketball Academy Vizura lieferten sich die beiden Teams aus der easyCredit BBL einen – zumal zu diesem Zeitpunkt in der Vorbereitung – sehenswerten Schlagabtausch. Insbesondere die Neuzugänge kommen immer besser in Fahrt und wachsen ins Team hinein. Aber auch die anderen Stars der EWE Baskets sprühten vor Spielfreude und Einsatzwillen. Beispielhaft hierfür Justin Sears, der innerhalb weniger Minuten in der zweiten Halbzeit groß aufdrehte und zwei vielumjubelte Tip-Dunks vollendete, die das gesamte Team mitrissen und gegen die starken Bamberger einer Initialzündung gleichkamen.

 

In einem engen und intensiven Spiel, das bis zur Schlusssirene hart umkämpft war und Drijencic Spieler wie Braydon Hobbs, Rasid Mahalbasic und Rickey Paulding längere Verschnaufpausen auf der Bank gönnte, hatten die Oldenburger in den letzten Sekunden noch die Chance, eine Verlängerung zu erzwingen, der letzte Wurf von Nathan Boothe aus der Ecke landete jedoch auf dem Ring.

 

Dennoch sah man im abschließenden Team Huddle im Mittelkreis zufriedene und optimistische Gesichter. Die EWE Baskets sind spielerisch auf einem guten Weg und scheinen für das Duell gegen Euroleague-Teilnehmer Roter Stern Belgrad am Sonntag um 20 Uhr gut gerüstet.

1