Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Sponsorenempfang: Stimmungsvolles Highlight vor Saisonstart

20.09.2018

 

Der traditionelle Sponsorenempfang vor dem Saisonstart der EWE Baskets Oldenburg hat auch in diesem Jahr einiges an Unterhaltungswert und Erkenntnisgewinn geliefert. (Siehe auch Video oben und Bildergalerie am Seitenende, Fotos: Uld Duda.)

 

Rickey Paulding hat dabei mindestens zwei Mal für Lacher und Applaus gesorgt. Auf der Bühne im Autohaus Senger wurde der Kapitän der Mannschaft im Interview gefragt, was er in der Sommerpause getan habe, um fit zu bleiben. Bevor er ausführte und über sein individuelles Trainingsprogramm berichtete, sagte die berühmteste Nummer 23 der Basketball Bundesliga mit seinem mindestens ebenso berühmten Lächeln: „Ich bin älter geworden.“ Mit diesem Satz nahm Paulding den Saal mit 230 geladenen Gästen im Sturm. Denn dass das nicht unbedingt ein Problem ist, hat Paulding, der am 23. Oktober seinen 36. Geburtstag feiern wird, in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen.

 

Und wenn Paulding in ferner Zukunft tatsächlich seine Basketballschuhe an den Nagel hängen sollte, dann wird bereits heute schon an einer Lösung intensiv gearbeitet. Dafür will Dejan Mijatovic sorgen, der seit August im Trainerstab der EWE Baskets Juniors dabei ist. Mijatovic gilt als einer der besten Nachwuchs-Coaches in Europa und hat zuvor in seiner serbischen Heimat NBA-Stars wie Nikola Jokic (Denver Nuggets) und Bogdan Bogdanovic (Sacramento Kings) geformt.  „Vielleicht wird unser ambitioniertes Nachwuchs-Programm eines Tages einen neuen Rickey Paulding hervorbringen“, so Mijatovic, der für diese Aussage Szenenapplaus erntete.

 

Es war ein illustrer Mittwochabend in Oldenburgs Ammerländer Heerstraße. Die Mercedes-Niederlassung Senger bot hierfür den perfekten Rahmen. Geschäftsführer Jörg Senger und Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets Oldenburg, begrüßten die Gästeschar aus Sponsoren und Partner, unter denen auch die Frauen der Spieler und Coaches waren.

 

Nachdem Hermann Schüller die neuen Sponsoren begrüßt hatte - mittlerweile haben die EWE Baskets 134 Partner an Bord - und mit seiner stimmungsvollen Rede Appetit auf die neue Saison gemacht hatte, stellte Head Coach Mladen Drijencic zur Begeisterung der Gäste anekdotenreich seine Spieler auf der Bühne einzeln vor.

 

Für musikalische Begleitung sorgten Sängerin Melanie Lang und Pianistin Akiko Nozue vom Staatstheater Oldenburg.  Das Alte Stadthaus Westerstede servierte ein fantastisches mehrgängiges Buffet. Bis in den späten Abend hinein wurde  gefachsimpelt, gespeist - und viel gelacht.

1