Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader
Abschiedsspiel: Ab sofort Rückläufer-Tickets im VVK!

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Tabellenführung im Jahresendspurt verteidigen

03.12.2021

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors haben sich mit viel Energie und Herz in der 1. Regionalliga Nord an die Tabellenspitze gebracht. In den verbleibenden drei Partien des Jahres 2021 wollen die Oldenburger diese Ausgangssituation nun verteidigen. Am Samstag (20.15 Uhr) ist der TuS Ademax Red Devils Bramsche zu Gast in der OTB-Sporthalle am Haarenufer.

Neun Siege und nur zwei Niederlagen – auch nach den mittlerweile absolvierten Spitzenspielen gegen Vechta, Aschersleben oder Stade bleibt die Bilanz der Oldenburger weiterhin überragend. Dabei können die Baskets Juniors sich auf ihre Defensive verlassen, die nur einem Gegner mehr als 75 Punkte erlaubte und unter 25 Prozent Dreierquote zulässt.

In den verbleibenden Duellen gegen Bramsche, die Berlin Braves und dem ersten Rückrundenspiel gegen Göttingen wollen die Oldenburger ihre starke Position bis zum Ende des Jahres 2021 halten und als Tabellenführer in das neue Jahr gehen.

Mit den Red Devils ist am Samstag ein Team aus dem unteren Mittelfeld der Tabelle zu Gast. Bramsche steht bisher bei vier Siegen aus elf Spielen, verlor drei der letzten vier Partien.

„Viele Niederlagen waren für Bramsche knapp. Im Team stehen neben den deutschen Akteuren auch zwei ausländische Spieler mit einiger Qualität. Deshalb sollten wir die Gäste auf keinen Fall unterschätzen und müssen mit unserer typischen Energie auf das Feld gehen“, so Head Coach Artur Gacaev.

Die individuell größte Herausforderung dürfte dabei Center Cole Walker darstellen, der die in der Regionalliga unübliche Mischung aus Größe (2,06 Meter) und Distanzwurf (39,1 Prozent) mitbringt und auf 17,5 Punkte und 9,1 Rebounds im Schnitt kommt. Der Schwede Hugo Florestedt kommt auf  14 Punkte pro Partie. Forward Christopher Meyer erreicht 15,1 Punkte, 6,6 Rebounds und 3,3 Assists.