Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Verstärkung auf dem Flügel: Alen Pjanic kommt nach Oldenburg

20.06.2021

 Alen Pjanic im Gießener Trikot. (Foto: Swen Pförtner)

Alen Pjanic verstärkt die EWE Baskets Oldenburg. Damit setzt der Spitzen-Club der easyCredit BBL die Verjüngung seines Kaders weiter fort und bindet den deutschen Flügelspieler mit großem Potenzial gleich für drei Jahre.

 

Der 24-Jährige, der sein erstes BBL-Spiel in der Saison 2016/2017 absolvierte, hat sich seither bei den Jobstairs GIESSEN 46ers zu einem der interessantesten jungen deutschen Spieler entwickelt. Pjanic hat bereits 81 BBL-Spiele absolviert und will nun in Oldenburg die nächsten Schritte seiner Entwicklung machen.

 

„Ich freue mich sehr auf die kommende Saison. Ich bedanke mich dafür, dass die EWE Baskets mir die Möglichkeit geben, basketballerisch den nächsten Schritt zu machen“, sagt Alen Pjanic. „Ich bin zuversichtlich, von den erfahrenen Spielern und vom Trainergespann in den kommenden drei Jahren viel lernen zu können. Ganz besonders freue ich mich auf die lautstarke Unterstützung der Fans in der EWE Arena.“

 

Der 2,02 Meter große Pjanic kann sich mit seiner Athletik auf Small Forward und auf Power Forward durchsetzen, sucht mit großer Energie den Weg zum Korb, verfügt zudem über einen soliden Distanzwurf. In der vergangenen Spielzeit stand Pjanic in 33 Partien auf dem Parkett. Dabei erzielte der Forward 7,3 Punkte im Schnitt, sammelte 3,2 Rebounds und verwandelte 39,8 Prozent seiner Distanzwürfe.

 

Stimmen zur Verpflichtung

 

Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets:

„Uns war es wichtig, Alen langfristig zu binden. Er hat das Potenzial nicht nur sportlich zu überzeugen, sondern ist auch abseits des Parketts ein guter Junge mit vorbildlichem Charakter. Alen passt einfach hierher nach Oldenburg.“

 

Srdjan Klaric, sportlicher Leiter:

„Alen bringt ein gutes Paket mit. Er kann neben seiner offensiven Qualität von Position 1 bis 4 alles verteidigen. Was uns vor allem überzeugt: Er ist ein junger Spieler, der den starken Willen hat, an sich zu arbeiten. Alen hat 2017 sein erstes BBL-Spiel gemacht und sich seitdem auf überzeugende Art und Weise kontinuierlich weiterentwickelt.“

 

Mladen Drijencic, Head Coach:

Alen war diesen Sommer auf dem Transfermarkt ein sehr gefragter Spieler. Dass er sich für uns entschieden hat, um sein Spiel auf ein höheres Level zu bringen, verdanken wir unserer Club- und Spiel-Philosophie. Wir geben ihm alle Möglichkeiten, mit seiner hervorragenden Arbeitseinstellung, seiner intensiven Spielweise und Athletik sein Potenzial zu entfalten.“

   

Daten und Fakten zu Alen Pjanic:

 

Geburtsdatum:  05.03.97 in Gießen

 

Größe: 2,02 Meter

 

Position: Small Forward

 

Nationalität: GER

 

Letzte Stationen:

 

JobStairs GIESSEN 46ers               (20/21): 33 Spiele, 7,3 Punkte, 3,2 Rebounds, 39,8 Prozent Dreier

                                                         (19/20): 20 Spiele, 7,3 Punkte, 3,1 Rebounds

                                                         (18/19): 15 Spiele, 5,1 Punkte, 2,1 Rebounds, 42,3 Prozent Dreier

                                              

1