In der Offseason: Fanshop-Öffnungszeiten beachten!

NEWS

Erfolgreiches Wochenende in Groningen

10.06.2022

Die Baskets Juniors erlebten über Pfingsten ein erfolgreiches Wochenende beim Nordic Basketball Tournament in Groningen. Beim international besetzten Turnier erreichte die Oldenburger U20 den zweiten Platz. Für die U13 reichte es gar zum ungeschlagenen Turniersieg. Djordje Klaric wurde dabei zum MVP gewählt.

Es war die Chance für die Oldenburger, sich nach längerer Zeit wieder mit der europäischen Konkurrenz zu messen. Nicht nur Teams aus Deutschland (bspw. Hamburg Towers) und Holland, sondern auch Teams aus Serbien, Litauen oder Polen standen auf dem Spielfeld. 

Die U20 der Baskets Juniors, die zu großen Teilen aus Spielern der Regionalliga und NBBL bestand, zu der aber auch zwei aus der Ukraine geflüchtete Nachwuchsspieler zählten, gewannen an den drei Turniertagen gegen Kaunas (Litauen), Kattowitz (Polen) und Leskovac (Serbien) und besiegten auch den Gastgeber aus Groningen im Halbfinale in einem dramatischen Spiel nach Verlängerung. Im Finale war dann das überragende Team von Filou Oostende zu stark. Für ein Highlight sorgte Kyrill Kapinos der den Slam Dunk-Contest für sich entschied.

Für die U13 lief das Turnier sogar noch besser. Die Oldenburger erwiesen sich als das deutlich beste Team. Über das gesamte Turnier blieben die Baskets Juniors in dieser Altersklasse ungeschlagen, feierten teilweise deutliche Erfolge und verdienten sich mit ihren starken Leistungen den Turniersieg. Djordje Klaric wurde am Ende dann als MVP des Turniers ausgezeichnet.