Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Deutlicher Heimsieg sichert Klassenerhalt

08.04.2019

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors haben ihre Saison in der NBBL mit einem deutlichen Statement beendet. Beim souveränen 68:48-Erfolg über Berlin Tiger überzeugten die Oldenburger vor allem mit einer starken Defensivleistung und sicherten sich den Klassenerhalt.

Einmal mehr zeigten die Baskets Juniors dabei, dass in dem Kader ohne Verletzungen das Potenzial für größere Erfolge gesteckt hätte. Die Oldenburger hielten die Gäste bei 34 Prozent Wurfquote aus dem Feld. Besonders von der Dreierlinie (9,5 Prozent) kamen die Berliner nie in das Spiel. Zudem sicherten sich die Gastgeber auch Vorteile im Rebounding (42:36) und erzwangen 18 Ballverluste. So war ein unterdurchschnittlicher Tag in der Offensiv zu verschmerzen.

Zum Topscorer wurde David Makivic, der 21 Punkte und neun Rebounds auflegte. Alex Hopp erreichte 17 Punkte und 12 Rebounds. Zudem kam Jovan Savic auf 10 Punkte, fünf Rebounds, drei Assists und drei Steals.

Bereits im ersten Abschnitt legten die Oldenburger den Grundstein zum Erfolg, führten nach zehn Minuten mit 18:10, knüpften an diese Vorstellung bis zur Halbzeit an und bauten den Vorsprung aus (40:22).  Ein Polster, das auch gegen in der zweiten Halbzeit stärker werdende Gäste nicht nachhaltig in Gefahr geriet, obwohl Berlin immer wieder zu einfachen Punkten kam. Im letzten Abschnitt war dann allerdings die Verteidigung wieder zur Stelle und sicherte einen ungefährdeten Erfolg.

„Wir haben das Spiel über unsere Verteidigung gewonnen. Berlin hat in der eigenen Hauptrunde die Playoffs knapp verpasst, wir hatten die beiden Spiele aber letztendlich klar im Griff. Deshalb sind wir mit den Partien in den Playdowns zufrieden. Dank der stetigen Entwicklung im Saisonverlauf haben wir am Ende den Klassenerhalt souverän erreicht“, zog Head Coach Dejan Mijatovic eine positive Bilanz.