Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader
Abschiedsspiel: Ab sofort Rückläufer-Tickets im VVK!

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Rückspiel gegen Chemnitz soll nächsten Schritt bringen

06.03.2022

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Am Sonntag (14 Uhr) sind die Baskets Juniors  erneut in der Abstiegsrunde der NBBL gefordert. Nach dem Sieg in der Vorwoche soll auch im Heimspiel gegen die Niners Chemnitz Academy ein Erfolg gelingen.

Die Oldenburger hatten zuletzt vielen personellen Engpässen getrotzt, sich mit zwei Siegen in eine deutlich verbesserte Ausgangssituation für den Klassenerhalt gebracht. Mit insgesamt vier Erfolgen sind die Baskets Juniors auf den vierten Platz geklettert, der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt allerdings weiterhin nur einen Erfolg. Sollte auch die zweite Partie gegen Chemnitz gewonnen werden, würde mit den Niners in der Tabelle gleichgezogen.

Das Hinspiel hatten die Oldenburger mit einer ganz starken offensiven Leistung für sich entschieden, verwandelten 56 Prozent der Versuche aus dem Feld und auch 45 Prozent von  der Dreierlinie. Dazu sicherten sich die Baskets Juniors gleich 16 Steals und konnten sich auf ihren Führungsspieler verlassen. Max Schell erzielte 36 Punkte und sieben Rebounds. Zudem hatte die Mannschaft von Dejan Stojanovski mit Brandon Gregori, der nur zehn Punkte erzielte, den besten Spieler der Chemnitzer kontrolliert.

Die JBBL startet erst am kommenden Wochenende in die Playoffs.