>>> Sportlerwahlen: Bist Du auch Team Djordje? <<<

NEWS

JBBL mit Rückenwind in die Playoffs

20.02.2023

 Bild: Erik Hillmer

Die JBBL der Baskets Juniors hat die Hauptrunde mit einer ganz starken Vorstellung beendet. Beim Tabellendritten Rostock Seawolves siegten die Oldenburger Talente mit 97:76 und dürfen mit breiter Brust in die Playoffs gehen. Gegner in der ersten Runde ist SC Medipolis Jena.

Nach den eher enttäuschenden vergangenen beiden Partien war ein Erfolgserlebnis nötig und die Baskets Juniors erspielten es sich in Rostock mit großer Leidenschaft und Spielfreude ab der ersten Minute. Mit einer starken Mannschaftsleistung, in der kein Spieler abfiel, überraschten die Oldenburger ihren Gegner im ersten Viertel geradezu. 31:18 lautete der Spielstand nach zehn Minuten.

Die Baskets Juniors setzten ihren Gameplan um, spielten mit vollem Einsatz, setzten die Ballbewegung hervorragend um, pressten über das ganze Feld und bauten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 55:37 aus.

Im dritten Viertel  versuchte Rostock noch einmal alles, während die Baskets Juniors begannen, die Spielzeit stärker zu verteilen, mit elf Spielern rotierten und angeschlagene Spieler schonten. Die Seawolves kamen näher heran, das letzte Viertel wurde emotionaler, aber Oldenburg blieb stabil und sicherte sich den hochverdienten Sieg.

Die Hauptrunde beendet das Team von Dejan Stojanovski auf dem fünften Platz und tritt nun im Modus Best-of-Three  zunächst in Jena an.