Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

82:54! Baskets Juniors dominieren Auftakt der Playdowns

10.03.2020

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors haben einen perfekten Auftakt in die Playdown-Serie gegen die BG Göttingen Youngsters gefeiert. Nach dem 82:54-Erfolg reicht ein weiterer Erfolg am kommenden Sonntag in Göttingen für den Klassenerhalt.

In der ersten Begegnung wurden die Oldenburger ihrer Favoritenrolle gerecht, lagen bereits zur Hälfte mit 38:24 vorne, entschieden die Partie mit einem starken dritten Viertel (27:14) und gerieten nie in Gefahr, das Heimspiel in der OTB-Sporthalle Haarenufer zu verlieren.

Die Oldenburger dominierten die Partie mit ihrer Defensive, erzwangen 34 Ballverluste. Zudem gelang es den Göttingern kaum, sich gute Wurfoptionen zu erspielen. So trafen die Gäste nur 29,7 Prozent ihrer Versuche aus dem Feld.

Auf der Gegenseite trafen die Baskets Juniors zwar keinen Dreier, spielten aber 23 Assists und kamen so auf starke 50 Prozent Wurfquote aus Nah- und Mitteldistanz.

Zum Topscorer der Gastgeber wurden Boston Schröder (26 Punkte, 5 Rebounds, 5 Assists, 4 Steals) und Lasse Pickert (26 Punkte, 9 Rebounds, 9 Assists, 5 Steals) zu den überragenden Spielern auf dem Parkett. Tyrell Nwaki (10 Punkte, 7 Rebounds, 4 Steals) und Renke Hillmer (4 Punkte, 12 Rebounds, 6 Steals) spielten ebenfalls stark auf.

„Wir haben nach einem langsamen Start unsere Leistung auf das Parkett gebracht und sind unserer Favoritenrolle gerecht worden. Damit bin ich sehr zufrieden. Wir wollen die Serie am kommenden Wochenende entscheiden“, so Head Coach Artur Gacaev.