Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

#ICYMI 6. Spieltag – Die Geschichte(n) des Spiels

04.11.2019

 Bild: die LICHTBUILDER Klamann & Bauer

Unsere statistische Nachbetrachtung zum Spiel: #ICYMI - eine Abkürzung aus der Social-Media-Welt: "In Case You Missed It" bedeutet übersetzt: "Falls Du es nicht mitbekommen hast".

In besonderen Momenten ist der Oldenburger Kapitän einfach zur Stelle. Am Samstag entschied Rickey Paulding eine hochklassige Partie gegen den Tabellenführer HAKRO Merlins Crailsheim mit einer brillanten Vorstellung und baut seinen Legendenstatus in der easyCredit BBL damit immer weiter aus.

Der Blick in die Statistiken zeigt, Paulding könnte in dieser Saison zum einzigen Spieler werden,  der in den fünf wichtigsten Statistik-Kategorien zu den Top 10 der seit 1998 geführten digitalen Datenbank der easyCredit BBL gehört:

- 6.643 Punkte (1.)

- 1.724  Rebounds (9.)

- 988 Assists (11.) vier Assists fehlen bis zum 10. Platz

- 457 Steals (5.)

- 166 Blocks (12.) sieben Blocks fehlen bis Platz 10

Ob aus der Distanz, auf dem Weg zum Korb, mit oder ohne Foul, Paulding war am Samstag nie zu stoppen, stellte persönliche Bestmarken auf und verpasste diese in anderen Kategorien nur knapp.

- Paulding markierte 32 Punkte – Saisonbestmarke der easyCredit BBL

- Nur zwei Zähler fehlten zu seiner Karrierebestleistung (34 Punkte) aus dem Spiel gegen ratiopharm ulm am 21. Februar 2009

- Zum siebten Mal erzielte die Oldenburger Nummer 23 mindestens  30 Punkte in einer Begegnung

- Paulding stand die kompletten 45 Minuten auf dem Parkett, sein Rekord steht allerdings bei 46 Minuten und 53 Sekunden gegen Ulm (25.04.2010)

- 10 verwandelte Freiwürfen bei zehn Versuchen bedeuten eine neue Karrierebestmarke für den Kapitän der EWE Baskets

- Den Effektivitätswert von 32 übertraf Paulding nur zwei Mal in seiner Karriere 2010 gegen Ulm (42) und in der vergangenen Saison gegen Bonn (36)