Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Golf Cup folgt auf Münchener Final Turnier

07.07.2020

 Die Teilnehmer des EWE Baskets Golf Cup 2020 (Foto: Ulf Duda)

Golfen, Grillen, Basketball-Fachsimpeln. Dem Ruf der EWE Baskets Oldenburg zum fast schon traditionellen Golf Cup folgten erneut zahlreiche Sponsoren und Partner.

 

2019 gab es mit 70 Teilnehmern eine Rekord-Beteilung, in diesem Jahr galt aufgrund Corona-Auflagen im Golfclub am Meer in Bad Zwischenahn eine Obergrenze von 60 Teilnehmern.

 

Am vergangenen Freitagnachmittag ging es auf eine komplette 18-Loch-Runde. Weniger geübte Gäste erhielten beim sogenannten Schnupperkurs Einblicke ins Golfen. Auf der Driving Range und beim Putten stand somit nicht nur sportlicher Ehrgeiz im Vordergrund sondern mindestens ebenso der Spaß am Spiel beim von der Firma Goldbeck unterstützten und von den EWE Baskets ausgerichteten Cup.

 

Stets ein Highlight beim geselligen Zusammenkommen sind die Informationen aus erster Hand, so auch dieses Mal: Hermann Schüller berichtete den Gästen von den neuesten Entwicklungen bei den EWE Baskets und Head Coach Mladen Drijencic musste natürlich Hintergründe zu den jüngsten Spieler-Verpflichtung von Sebastian Herrera und Keith Hornsby erläutern.

 

Auch das Ende Juni beendete Final Turnier der BBL in München, das die EWE Baskets als Dritter beendeten, unter anderen FC Bayern München besiegten und erst im Halbfinale vom neuen Deutschen Meister ALBA Berlin gestoppt wurden, war ein großes Gesprächsthema, zu dem Mladen Drijencic die eine oder andere Anekdote zur Quarantäne-Situation im Teamhotel liefern konnte.

 

Einen stimmungsvollen Ausklang fand der mittlerweile sechste Golf Cup der EWE Baskets dann am erneut hervorragenden Grillbüffet des Golfclub am Meer.

1