Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

EWE Baskets Day: Informationen zum Hygienekonzept

16.09.2021

 Bild: Ulf Duda

Die Vorfreude auf den EWE Baskets Day gegen das europäische Spitzenteam AS Monaco am Sonntag wächst beim BBL-Spitzenclub mit jedem Tag. Mit einem entsprechenden Hygienekonzept dürfen rund  3.000 Zuschauer am Tag der Fans  in die Große EWE Arena zurückkehren. Damit verbunden sind einige Auflagen und Veränderungen in den Abläufen des Spieltags.

 

Zugangsvoraussetzungen zur Großen EWE Arena:

 

-         Alle Zuschauer am EWE Baskets Day  benötigen ein personalisiertes Ticket.

-         Um mit Blick auf das Corona-Virus das Ansteckungsrisiko zu minimieren und die Gesundheit der Zuschauer möglichst optimal zu schützen, gilt für den Zutritt zur Großen EWE Arena die 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet).

-         Den Status „Geimpft“ haben Personen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen. Die letzte notwendige Impfung muss also mindestens 14 Tage zurückliegen. Der Impf-Nachweis kann digital oder analog und nur in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument vorgelegt werden.

-         Den Status „Genesen“ erhalten Personen, deren positives PCR-Testergebnis mindestens 28 Tage und höchstens 180  Tage zurückliegt. Der Nachweis ist digital oder analog und in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument vorzulegen.

-         Den Status „Getestet“ erhalten Personen, die einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder negativen SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest einer zertifizierten Teststation (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen können. Der Nachweis kann digital oder analog erbracht werden. Ein Selbsttest ist nicht zulässig.

-         Noch nicht schulpflichtige Kinder und Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen Schulkonzepts regelmäßig getestet werden, sind von der 3G-Regel freigestellt.

-         Vom Besuch ausgeschlossen sind Personen, die aktuell oder in den 14 Tagen vor der Veranstaltung unter COVID-19-typischen Symptomen litten, ungeschützten Kontakt zu infizierten Personen hatten oder sich in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben.

 

Einlass:

 

-         Die Große EWE Arena öffnet bereits um 11.30 Uhr, das offizielle Programm startet um 13.00 Uhr. Alle Fans werden angesichts des nötigen Zeitaufwands der Checks gebeten, möglichst frühzeitig zu erscheinen, alle nötigen Nachweise griffbereit zu halten und den Ordnern unaufgefordert zu zeigen.

-         Der 3G-Check (offizieller 3G-Nachweis und offizielles Ausweisdokument) erfolgt an diversen Pavillons auf dem Vorplatz der Großen EWE Arena. Nach erfolgtem Check erhalten die Besucher einen Stempel, ohne den ein Einlass nicht möglich ist.

-         Im Anschluss kann der Zugang in die Große EWE Arena erfolgen. Dort werden das personalisierte Ticket und das Ausweisdokument benötigt. Zudem werden etwaige Taschen auf ihre Größen (max DIN A4) überprüft.

 

Maskenpflicht:

 

-         In der  Großen EWE Arena (Foyer, Innenraum) gilt eine medizinische Maskenpflicht. Sollt es auf dem Vorplatz zu einer Schlangenbildung kommen, in der die Mindestabstände nicht einzuhalten sind, gilt ebenfalls die Maskenpflicht.

-         Lediglich auf den festen Sitzplätzen der Großen EWE Arena darf die Maske abgenommen werden.

 

Catering:

 

-         Der Caterer OVS bietet an den Verkaufsständen im Foyer und Umlauf Speisen und Getränke an. Diese können an Stehtischen und Sitzgelegenheiten im Foyer, aber auch auf den Sitzplätzen und auf dem Vorplatz eingenommen werden. Dazu kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

 

Weitere Hygieneregeln:

 

-         Alle Besucher sollten auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Gruppen achten.

-         Bei Eintritt zur Veranstaltung sind die Hände zu desinfizieren. Geeignete Desinfektionsspender stehen bereit.

-         Zudem ist die Nies- und Hustenetikette zu wahren (in die Armbeuge  bzw. in ein Taschentuch).

-         Das Wechseln des Sitzplatzes und das Stehen am Platz sind nicht gestattet.

 

Auslass nach Spielende:

 

Nach Ende des Programms erfolgt blockweise ein geregelter Auslass, um die Abstände zu erhöhen. Dazu werden alle Fans gebeten, die Informationen auf dem LED-Würfel und durch den Hallensprecher  zu beachten

1