Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Ziel erster Auswärtssieg: Baskets Juniors in Schwelm gefordert

30.11.2018

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors/Oldenburger TB wollen nach ihrer Rückkehr in die Erfolgsspur nun auch endlich den ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Dafür müssen die Oldenburger mit den EN BASKETS Schwelm am Samstag (19.30 Uhr) ein weiteres Spitzenteam der ProB besiegen.

Für Erleichterung hat der begeisternde Erfolg über die Iserlohn Kangaroos am vergangenen Wochenende gesorgt. Nach Wochen, in den die Oldenburger sich stetig verbesserten, sich aber nicht für die Steigerungen belohnten konnten, sorgte ein starker Auftritt gegen den Tabellenführer endlich für den ersehnten Sieg. Zudem hielt die Mannschaft von Head Coach Artur Gacaev  den Anschluss an die Playoff-Ränge. Der Sprung auf einen dieser Plätze gelingt allerdings wohl nur, wenn die Baskets Juniors ihre Auswärtsschwäche ablegen können. Als eines der letzten Teams der ProB Nord will auch Oldenburg den ersten Erfolg in der Fremde.

Mit den EN BASKETS Schwelm wartet dabei ein Gegner, der zuletzt etwas strauchelte, drei Partien in Serie verlor, auf den fünften Platz abrutschte, mit der individuellen Besetzung aber weiterhin zu den besten Teams gehört. So spielen die Gastgeber zwar eine kleine Rotation, verfügen aber auf einigen Positionen über Spitzenspieler der Liga.

Zuerst ist dabei Niklas Geske zu nennen, der sich vor der Saison nach ersten erfolgsversprechenden Jahren in Hagen, Vechta und Ludwigsburg aus der BBL verabschiedete und in der ProB als Dreh- und Angelpunkt seines Teams dominiert. Geske erreicht 21,3 Punkte, 6,3 Assists und 4,6 Rebounds und sucht wie seine Kollegen im Backcourt bevorzugt den Weg zum Korb, statt aus der Distanz abzuschließen. Sein Partner im Backcourt ist Erik Durham, der 16,1 Punkte erreicht. Vorteile können die Baskets Juniors sich am Brett erhoffen, sind die Gastgeber mit 34,8 Rebounds im Schnitt doch das schwächste Team der Liga.

Stimme zum Spiel:

Artur Gacaev (Head Coach): „Ich erwarte am Samstag eine schwere Aufgabe, denn Schwelm wird nach drei Niederlagen in Serie gerade vor den eigenen Fans sehr heiß sein. Wir müssen von Beginn an da und auf uns konzentriert sein. Es gilt mit hoher Disziplin zu spielen, wenn wir den ersten Auswärtssieg wollen.“