Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader
>>> Update Hygiene-Konzept nicht vor 8.12. <<<

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Dauerkarten-Verkauf: Nur noch 60 Dauerkarten bis Grenze von 4.000 verfügbar

01.07.2021

 Maskottchen Hubird freut sich auf möglichst viele Fans in der Großen EWE Arena. (Foto: Ulf Duda)

Wer ab der Saison 2021/2022 noch eine Dauerkarte bei den EWE Baskets Oldenburg ergattern möchte, sollte sich in den kommenden Tagen mit seiner Buchungs-Entscheidung nicht zu viel Zeit lassen. Der Hauptrunden-Dritte der abgelaufenen Saison war im Liga-Ranking der easyCredit BBL mit 3.800 Dauerkarten bereits Spitze und wird den Abverkauf stoppen, sobald 4.000 Dauerkarten gebucht sein werden. Danach wird es nur noch die Chance geben, über eine Warteliste an Dauerkarten zu gelangen. Mittlerweile sind bereits über 3.900 Dauerkarten verkauft, es bleiben nur noch gut 60 Saisontickets, bis der Verkauf gestoppt wird. 

 

Alle, die bereits eine Dauerkarte haben, müssen nichts unternehmen, da sich das Dauerkarten-Abonnement automatisch immer in eine neue Saison verlängert, so lange man nicht von selbst fristgerecht kündigt.

 

„Wir haben zwar eine Kapazität von 6.200 Plätzen in der Großen EWE Arena, wollen aber bewusst eine Obergrenze für Dauerkarten-Plätze einziehen“, sagt Daniel Pleines, Leiter Marketing bei den EWE Baskets. „Uns ist es wichtig, dass wir eine gewisse Durchlässigkeit für unsere Heimspiele beibehalten, damit möglichst ein großer Personenkreis weiterhin die Möglichkeit hat, zumindest hin und wieder bei unseren Heimspielen dabei zu sein. Bevor die Pandemie eingesetzt hat, haben wir unseren Zuschauerschnitt stetig gesteigert und sind mit knapp unter 6.000 pro Spiel in den Top 4 der Liga angelangt. Und dank unserer fantastischen Fans, die nicht nur Dauerkarten-Kunden sind, haben wir somit keinen Druck und auch nicht den Antrieb, komplett auf Dauerkarten gehen zu wollen.“

 

Das bestätigt auch die niedrigste Kündigungs-Quote bei den Dauerkarten seit Bestehen der EWE Baskets. Lediglich ein Prozent der etwas mehr als 3.800 DK-Plätze wurden im Vorfeld der neuen Saison zurückgegeben. Somit gelangen am Donnerstag, 1. Juli  lediglich noch 200 Dauerkarten in den Vorverkauf für die Ende September beginnende BBL-Saison. Ab sofort sind diese letzten freien Dauerkarten-Plätze im Fanshop des EWE Baskets Club Center, Maastrichter Straße 33 in Oldenburg erhältlich sowie im Online-Ticketshop:

 

ewe-baskets.de/dauerkarten

 

Ab der kommenden Saison ist zudem eine Neuerung am Start: Die EWE Baskets führen einen Ticket-Zweitmarkt ein, auf dem Dauerkarteninhaber ihre Tickets anbieten können, wenn sie ein Heimspiel nicht selbst wahrnehmen sollten.

 

Hier die Übersicht zu weiteren Vorteilen für Dauerkarten-Kunden:

 

- Die Abbuchung der Dauerkarte erfolgt auf zwei Termine verteilt vor dem Start der Hinrunde und Rückrunde.
 
- Der Dauerkarteneinzug erfolgt erst, wenn wieder Spiele vor Publikum möglich sind.
 
- Bonusprogramm "Zeig' mir Deine Karte!" für Dauerkarten-Inhaber.
 
- Fester Sitzplatz über die gesamte Saison.
 
- Deutlicher Sparvorteil gegenüber dem Kauf von Einzeltickets.
 
- Keine TOP-Zuschläge bei den fünf TOP-Spielen (u.a. Berlin, Bamberg, München).
 
- Preisnachlass auf Tickets bei Teilnahme an europäischen Wettbewerben.
 
- Keine Wartezeit an der Abendkasse.
 
- Automatische Verlängerung der Dauerkarte für die Playoffs (separate Abrechnung).
 
- Sonderangebote bei Fanartikeln (Aktionen werden online angekündigt).
 
- Während der Saison zwei Specials für Dauerkarten-Inhaber mit attraktiven Angeboten.

 

In Anbetracht der Pandemie-Einschränkungen genießen Dauerkarten-Inhaber der EWE Baskets einen weiteren entscheidenden Vorteil: Bei einer nur begrenzt zugelassenen Zuschauerzahl werden DK-Kunden ein Vorgriffsrecht haben. Wie das funktioniert, werden die EWE Baskets rechtzeitig auf ihren Club-Kanälen kommunizieren.

 

Für alle, die bereits im Besitz von Dauerkarten sind, besteht noch bis Ende Juli die Möglichkeit für Umplatzierungen.

 

 

1