Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader
>>> Einlass- & Hygiene-Konzept in Überarbeitung <<<

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Baskets Juniors zum ersten Mal in fremder Halle gefordert

08.10.2021

 Bild: Erik Hillmer

Zum ersten Mal sind die Baskets Juniors in der noch jungen Saison der 1. Regionalliga Nord in fremder Halle gefordert. Die noch ungeschlagene Mannschaft von Head Coach Artur Gacaev will ihre Siegesserie auch am Samstag (19.30 Uhr) bei den Bergedorf Stargazers verteidigen.

Den günstigen Spielplan zum Saisonstart mit gleich drei Heimspielen am Stück haben die Oldenburger mit drei Siegen in jedem Fall hervorragend genutzt. Energie und Defense waren die Garanten für die Erfolge, diese gilt es nun auch in die Auswärtsspiele zu übertragen.

„Wir können mit einem guten Gefühl nach Bergedorf fahren und müssen keine Angst haben. Wenn man sagt, dass vielleicht die Würfe auf unbekannten Körben nicht fallen, kann ich entgegnen, dass unsere Dreierquote kaum schwächer werden kann und trotzdem haben wir die Spiele mit unserer Einstellung gewonnen. Die müssen wir auf jeden Fall mitnehmen“, so Head Coach Artur Gacaev.

Die Stargazers starteten mit zwei Niederlagen in die neue Saison, siegten am vergangenen Wochenende dann überraschend in Cuxhaven, sind eine Mannschaft, die ihr Glück vorrangig aus der Distanz sucht. Unter dem Korb geben die Bergedorfer gegen die meisten Teams einige Zentimeter ab. Dafür steht im Kader der Gastgeber mit Matej Jelovcic ein Spieler, der sogar Erfahrung aus der ProA einbringen kann. Der Guard kommt im Saisonverlauf bisher auf 21,7 Punkte, 6,7 Rebounds, 4,3 Assists und 4,0 Steals pro Partie.

„Wir müssen gegen die erfahreneren Schlüsselspieler bestehen. Außerdem müssen wir auf jeden Fall die Dreier von Bergedorf kontrollieren. In der Vorbereitung haben wir das Duell verloren, dafür wollen wir unsere Revanche“, äußert sich Head Coach Artur Gacaev.