Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Baskets Juniors wollen am Haarenufer nachlegen

24.09.2021

 Bild: Erik Hillmer

Nach dem erfolgreichen Saisonstart am vergangenen Wochenende haben die Baskets Juniors am Samstag (19.30 Uhr) die Gelegenheit, mit dem nächsten Erfolg in der OTB-Sporthalle am Haarenufer nachzulegen. Dann ist die SG Braunschweig am zweiten Spieltag der 1. Regionalliga zu Gast.

Ein Tausch des Heimrechts gegen Braunschweig sorgt dafür, dass die Oldenburger mit einer Serie an Heimspielen starten. Eine gute Möglichkeit, die positiven Eindrücke des ersten Spiels zu bestätigen. „Ich war mit unserem Auftritt zum Saisonstart sehr zufrieden, gerade die Einstellung war hervorragend. Weiterhin konzentrieren wir uns auf die Entwicklung unserer Mannschaft und wollen da Fortschritte machen“, so Head Coach Artur Gacaev.

Einstellen müssen die Oldenburger sich am Samstag auf einen Gegner, der die Eindrücke seines Saisonauftakts korrigieren möchte. In Cuxhaven unterlagen die Braunschweiger vor allem deshalb mit 69:75, weil am Ende des Spiels bei nur zehn Assists gleich 28 Ballverluste im Boxscore standen.

Die Braunschweiger, bei denen sich Talente wie Dennis Schröder oder Daniel Theis entwickelten, haben sich die Förderung des Nachwuchses auf die Fahne geschrieben, so dass auch am Samstag Akteure wie Sananda Fru auf dem Parkett stehen könnten, die auch im BBL-Kader der Basketball Löwen stehen. 

In Cuxhaven hatte Fru 17 Punkte und 13 Rebounds aufgelegt, zählte zu einem Quartett, das mehr als zehn Punkte auflegte. Neben Fru kam Joshua Burgunder auf 18 Punkte und sechs Rebounds., Simon Roosch erzielte 17 Zähler, Damjan Milutinovic erreichte 12 Punkte. Insgesamt erwies sich die Braunschweiger Rotation allerdings als zu kurz.

„Wir erwarten einen sehr schnell spielenden Gegner, der auch über das gesamte Spielfeld defensiv attackieren wird. Es wird wichtig sein, dass wir unsere Spielkontrolle behalten“, Head Coach Artur Gacaev. Zuschauer werden auch am Samstag in der OTB-Sporthalle am Haarenufer nicht zugelassen sein.