Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Baskets Juniors Oldenburg zukünftig in der 1. Regionalliga am Start

03.06.2020

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Die Baskets Juniors Oldenburg werden in der kommenden Saison nicht in der ProB antreten. Der Drittligist hat seinen bei der 2. Basketball Bundesliga eingereichten Lizenzantrag wieder zurückgezogen und wird in der 1. Regionalliga antreten.

„Die oberste Prämisse unseres Handelns muss aktuell sein, unseren Club durch den Sturm der Corona-Pandemie zu navigieren und unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft zu erhalten. Dabei müssen wir leider auch schmerzhafte Entscheidungen wie den Rückzug aus der ProB, die einen nicht unerheblichen Kostenfaktor darstellt, treffen. Die Ausbildung unserer Talente über JBBL, NBBL und Regionalliga wird aber auch zukünftig einen wichtigen Stellenwert genießen“, so Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets Oldenburg.

Das mehrfach ausgezeichnete Oldenburger Nachwuchsprogramm hatte sich seit dem Aufstieg 2012 in der ProB zu einem der erfolgreichsten Teams in der dritthöchsten Spielklasse entwickelt. In jedem Jahr gelang die Qualifikation für die Playoffs, gleich zwei Mal gewannen die Baskets Juniors, damals noch unter Head Coach Mladen Drijencic, in den Jahren 2014 und 2015 die Meisterschaft in der ProB. Zudem wurden Talente wie Dominic Lockhart oder Jan Niklas Wimberg entwickelt, die mittlerweile in den beiden höchsten deutschen Spielklassen etabliert sind oder gar den Sprung in die Nationalmannschaft vollzogen.

„Aktuell tragen alle - Fans, Sponsoren, Spieler- ihren Teil dazu bei, unsere EWE Baskets durch die Corona-Pandemie zu bringen. Es ist uns sehr schwer gefallen, diese Entscheidung zu treffen, sie ist aber notwendig. In den letzten Jahren haben wir das Nachwuchskonzept in der ProB gelebt. Wir haben fast ausschließlich auf junge deutsche Leistungsträger gesetzt, die nur vereinzelt von erfahrenen oder ausländischen Spielern unterstützt wurden und haben trotzdem große Erfolge gefeiert. In der Zukunft werden wir weiterhin alles daran setzen, mit unseren exzellenten Nachwuchstrainern ein hervorragendes Umfeld zur Spielerentwicklung zu schaffen“, erklärt der sportliche Leiter Srdjan Klaric.

Dabei werden die Baskets Juniors ihre Heimspiele auch in der 1. Regionalliga weiter in der OTB-Sporthalle Haarenufer austragen.