Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader
>>> Einlass- & Hygiene-Konzept in Überarbeitung <<<

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Überzeugender Auftakt für Baskets Juniors

20.09.2021

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors sind mit einem Erfolgserlebnis in die 1. Regionalliga gestartet. Gegen den ASC 46 Göttingen sicherten die Oldenburger sich mit dem 73:63 den ersten Saisonsieg.

Es war ein Sieg, der durchaus für Erleichterung bei den Oldenburgern sorgte. Nach einem Jahr ohne Pflichtspiel und angesichts eines extrem jungen Teams hatte durchaus Unsicherheit darüber geherrscht, wie die Mannschaft in ihren Rhythmus finden würde. Gedanken, die von den Baskets Juniors mit einer über 40 Minuten kontrollierten Leistung aus dem Weg geräumt wurden.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft, die mit einer sehr guten Einstellung ins Spiel gegangen ist und über die Defense den Sieg gesichert hat. Norris hat sich nach freien Bällen geworfen und damit auch ein Zeichen für das Team gesetzt. Der Sieg war nach den Niederlagen in der Vorbereitung sehr wichtig für uns“, so Head Coach Artur Gacaev.

Die Oldenburger erlaubten nur 29 Punkte der Gäste in der ersten Halbzeit, über die gesamte Begegnung traf Göttingen nur 33 Prozent der Würfe aus dem Feld. So setzten sich die Baskets Juniors nach einem Rückstand von 15:16 kontinuierlich ab und führten zur Halbzeit mit zehn Punkten.

In der Folge  kontrollierten die Gastgeber das Spiel, ließen sich nie aus der Ruhe bringen und führten zeitweise mit bis zu 17 Punkten. Zwei Spieler dominierten dabei die Begegnung für die Baskets Juniors. Norris Agbakoko erzielte 18 Punkte, zehn Rebounds und zwei Blocks. Jerry Ndhine kam auf 16 Punkte und sieben Rebounds, traf sechs seiner sieben Versuche aus dem Feld. Fritz Hemschemeier kam zudem auf 10 Punkte und acht Assists.

Am kommenden Samstag (19.30 Uhr) kommt es in der OTB-Sporthalle am Haarenufer zum zweiten Heimspiel der Saison. Dann empfangen die Oldenburger die SG Braunschweig.