>>> Sportlerwahlen: Bist Du auch Team Djordje? <<<

NEWS

Trotz großer Moral und starken Youngstern: Baskets Juniors verlieren in Bargteheide

05.12.2023

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors/TSG Westerstede haben einen Auswärtscoup in der 1. Regionalliga Nord trotz einer guten Leistung knapp verpasst. Beim Tabellendritten TSV Bargteheide Bees unterlagen die Oldenburger mit 83:94.

 

Erst eine Niederlage, keine davon vor den eigenen Fans, hatten die Bees in der laufenden Saison hinnehmen müssen, gegen die Talente der Baskets Juniors geriet der Favorit zumindest zeitweise ins Straucheln. Nachdem die Oldenburger mehrmals mit 15 Punkten in Rückstand gerieten, war das Team von Head Coach Artur Gacaev beim Stand von 80:85 zurück in der Partie, hatte die Chance weiter zu verkürzen. Stattdessen entschieden die Gastgeber per Dreier die Begegnung.

 

Den Unterschied gegen die Oldenburger machte vor allem die Wurfquote. Bargteheide setzte die individuelle Qualität im Team um, verwandelte 54 Prozent der Würfe aus dem Feld, während es bei den Gästen nur 41 Prozent waren. Dennoch zeigten die Baskets Juniors eine gute Partie, erzwangen 18 Ballverluste, spielten selbst 19 Assists bei nur neun Turnovern.

 

Besonders die jungen Talente der Oldenburger, bei denen Fritz Hemschemeier nicht im Team stand, zeigten gute Leistungen. 100 Minuten gingen an Spieler, die noch in der NBBL auf dem Parkett stehen können, über 30 Punkte wurden von diesen Akteuren erzielt. Zum Topscorer wurde allerdings  Carrington Wiggins, der 27 Zähler auflegte, in den entscheidenden Minuten allerdings mit fünf Fouls nicht mehr auf dem Parkett stehen konnte. Noah Slingerland kam auf zehn Punkte. Rauf Amirbekov erreichte sieben Punkte, sieben Rebounds und legte dazu zehn Assists auf.

 

„Ich bin mit der Leistung des Teams zufrieden, vor allem die jüngeren Spieler haben wichtige Minuten gespielt. Für den Sieg fehlte uns die Erfahrung, außerdem hat Bargteheide die Qualität ausgespielt“, so Head Coach Artur Gacaev.

 

Nach der Niederlage führen die Baskets Juniors nun die zweite Tabellenhälfte auf dem siebten Platz an, haben aber bereits vier Punkte Rückstand auf den sechsten Rang. Am Samstag (18.45 Uhr) ist mit dem ASC 46 Göttingen der Viertplatzierte zu Gast in Oldenburg.