Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

75:35! NBBL-Team feiert ersten Saisonsieg

22.10.2018

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors haben am Sonntag ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Den 75:35-Erfolg über die BG Göttingen verdankte die Oldenburger NBBL vor allem einer hervorragenden Leistung in der Defensive.

Nach zwei Niederlagen zum Start war vor der dritten Partie klar, dass nun die Gegner folgen würden, gegen die Siege benötigt werden, um eine Chance auf die Playoffs zu haben. Mit den BG Göttingen Juniors ließen die Oldenburger einem dieser Teams am Sonntag keine Chance.

Mit starker Physis und großem Druck über das gesamte Spielfeld setzten die Baskets Juniors den vor dem Spiel gefassten Gameplan genau um. So sicherte die Mannschaft von Head Coach Dejan Mijatovic sich 18 Steals und erzwangen insgesamt 33 Ballverluste. So kamen die Oldenburger immer wieder zu einfachen Zählern, erzielten insgesamt 22 Punkte im Fastbreak.

Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 36:16 und hatten die Begegnung vorentschieden. Im dritten Viertel erlaubten die Baskets Juniors ihren Gästen dann nur vier Zähler und führten nach 30 Minuten mit 55:20. Erst das Schlussviertel verlief dann ausgeglichener.

Überragender Akteur auf dem Parkett war Alexander Hopp, der nicht nur 30 Punkte, drei Rebounds, drei Assists, vier Steals auflegte, sondern dabei auch herausragende acht von elf Dreiern traf. Dazu zeigte auch David Makivic mit neun Punkten, fünf Assists, vier Steals und drei Rebounds eine starke Leistung.

„Wir haben unser Konzept heute gut umgesetzt und haben Göttingen über unsere Verteidigung und den Fastbreak besiegt. Insgesamt sind wir mit unserer Defense in den ersten Wochen zufrieden. Wir arbeiten weiterhin hart an Verbesserungen und glauben, diese Schritt für Schritt erreichen zu können“, zeigt sich Head Coach Dejan Mijatovic zufrieden.

Am kommenden Sonntag reist die NBBL nun zu den ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers, während das JBBL-Team die BG Göttingen Youngsters empfängt.