Spielplan
Fanshop
Tabelle
Kader
>>> VVK Pokal-Viertelfinale: Zugriff auf alle Rest-Tickets <<<

Vorbericht

EWE Baskets Oldenburg - BG Göttingen

Playoff-Kandidat aus Göttingen zu Gast

17.11.2022

 Bild: Ulf Duda

Am Sonntag (15 Uhr) empfangen die EWE Baskets Oldenburg einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Ränge in der easyCredit BBL. Dann ist die BG Göttingen zu Gast in der Großen EWE Arena. 5.500 Tickets sind für die Begegnung bereits verkauft, Karten sind weiterhin unter www.ewe-baskets.de/tickets erhältlich.

Zwei Wochen Pause liegen hinter den Teams in der easyCredit BBL, nach dem Nationalmannschaftsfenster wartet nun die Saisonphase, in der sich bis Weihnachten erste Weichen stellen dürften. Die EWE Baskets, bei denen Max DiLeo und Owen Klassen für ihre Nationalteams unterwegs waren, gehen mit einer Verstärkung in die weitere Saison. Rihards Lomazs soll vor allem offensiv und mit seiner Qualität von der Dreierlinie für eine weitere Dimension im Oldenburger Spiel sorgen und ist nach seinem Einsatz für die lettische Nationalmannschaft am Dienstag bei seinem neuen Club eingetroffen. In der Saison 2020/2021 hatte Lomazs seine erste Duftmarke in der easyCredit BBL hinterlassen, erzielte für die BG Göttingen 16,6 Punkte im Schnitt, war damit fünftbester Scorer der Liga und verwandelte 43,9 Prozent seiner Dreier.

Den Auftakt im Oldenburger Trikot macht der Lette nun ausgerechnet im Duell gegen seinen Ex-Club, der einmal mehr zu den Überraschungsteam der BBL zählt. Nachdem die Göttinger bereits im Vorjahr an den Playoff-Rängen kratzten,  startete das Team von Coach Roel Moors erneut gut in die Saison. Trotz eines vergleichsweise anspruchsvollen Auftaktprogramms stehen die Gäste bei drei Siegen aus fünf Spielen, unterlagen nur den noch ungeschlagenen Bonnern und dem starken Aufsteiger aus Rostock. Zudem gelang der Einzug ins Viertelfinale des Pokals.

Die Basis des Erfolgs ist dabei ein starkes Scouting, das Spieler mit Potenzial in kleineren Ligen findet. Hinzu kommt eine klare Rollenverteilung in einer vergleichsweise kleinen Rotation, die den Spielern Sicherheit gibt. Zudem sind die Göttinger mit 39,4 Prozent eines der besten Teams aus der Distanz in der easyCredit BBL. Gefahr, die sich auch auf den Guard-Positionen zeigt. Der Norweger Harald Frey kommt auf 17,2 Punkte, verwandelt starke 48,4 Prozent seiner Dreier. Rookie Mark Smith zeigt wenig Anpassungsprobleme in der BBL, erzielt 16,4 Punkte, greift sich 6,8 Rebounds und trifft ebenfalls 48,4 Prozent der Distanzwürfe.

Eine der Überraschungen der Saison ist Till Pape, der sich nach starken Jahren als Nachwuchsspieler in Ulm zunächst nicht als BBL-Spieler etablieren konnte. Über den Umweg ProA bei den Kirchheim Knights fand Pape den Weg zurück in die BBL und spielt seit Saisonbeginn auf hohem Level. Der Big Man erzielt 15 Punkte im Schnitt, trifft starke 72 Prozent seiner Zweier und 40 Prozent der Versuche aus der Distanz. Qualität aus der Distanz verkörpert auch Javon Bess, der als Power Forward 50 Prozent der Versuche von der Dreierlinie trifft. Dieses Quartett wird von Spielern ergänzt, die ihre Rollen perfekt ausfüllen und Göttingen zu einer funktionierenden Einheit machen.

Neben der starken Dreierquote ist die niedrige Zahl an Fehlern, nur ein Team erlaubt sich weniger Ballverluste (11,4), ein entscheidender Grund, warum die Göttinger mit 86,6 Punkten im Schnitt eine starke Offensive auf das Parkett bringen. Anfällig zeigten sich die Gäste hingegen noch beim Rebounding, sammeln die wenigsten Offensivrebounds der BBL und erlauben den Gegnern fast acht Rebounds im Schnitt mehr.

Auf die treuesten Fans der EWE Baskets wartet beim Spiel gegen Göttingen das Dauerkartenspecial. Alle Inhaber eines Saisontickets erhalten 20 Prozent auf alle Artikel im Fanshop der Großen EWE Arena. Dazu werden in der zweiten Viertelpause attraktive Preise verlost.



Tabelle

PL TEAM PKT
3ALBA BERLIN12:2
4MHP RIESEN Ludwigsburg12:4
5EWE Baskets Oldenburg12:4
6BG Göttingen8:6
7Veolia Towers Hamburg8:8
8ROSTOCK SEAWOLVES8:8

Nächstes Spiel

06.12.2022, 20:30 Uhr
FC Bayern München vs. EWE Baskets Oldenburg

Stimmen zum Spiel

Pedro Calles (Head Coach EWE Baskets Oldenburg): „Obwohl wir einige Spieler durch das Nationalmannschaftsfenster nicht bei uns hatten, haben wir in unserem System im Training eine gute Entwicklung gemacht. Jetzt haben wir die Herausforderung, dass wir in einem kurzen Zeitraum Rihards Lomazs integrieren müssen und uns gleichzeitig auf Göttingen vorbereiten. Die Gäste sind eine sehr gute Mannschaft, die zwar eine kürzere Rotation spielt, aber in der jeder seine Rolle verinnerlicht. Dazu wird das Team von den bisher sehr guten Leistungen von Spielern wie Frey, Smith oder Pape getragen.“


Players to watch

Göttingen kommt mit Guard-Scoring-Power, diLeo ist ein wichtiges Gegenmittel, um die Gäste zu stoppen.
Russell ist die ordnende Hand im Oldenburger Spiel und wird damit auch gegen Göttingen gefragt sein.
Göttingen hat Probleme im Rebounding, Klassen muss dies nutzen!