>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

Publikumsliebling Artur Konontsuk bleibt Oldenburger

04.06.2024

 Bild: Ulf Duda

Einer der Publikumslieblinge der vergangenen Saison trägt auch weiterhin das Trikot der EWE Baskets Oldenburg. Der im Januar nach Oldenburg gekommene estnische Nationalspieler Artur Konontsuk unterschreibt einen Vertrag für die kommende Spielzeit.

Der 24-Jährige war zu Beginn des Jahres angesichts anhaltender Verletzungssorgen zu den EWE Baskets gewechselt. Der Forward zeigte allerdings binnen kurzer Zeit, dass er mit seinem taktischen Verständnis, Einsatzwillen und der hohen Teamorientierung deutlich mehr als eine Absicherung sein kann und spielte sich fest in die Rotation von Head Coach Pedro Calles.

Konontsuk überzeugte mit gutem Rebounding und hohem Basketball-IQ, mit dem er sich gut in das Oldenburger Spielsystem einfügte. Der Este kam in den letzten zehn Hauptrundenspielen auf 9,9 Punkte, 6,4 Rebounds und 2,5 Assists im Schnitt und eroberte zudem mit seiner erfrischenden und sympathischen Art die Herzen der Fans.

Zuvor hatte Konontsuk in Spanien bei Granada nur in einer kleineren Rolle agiert. Deutlich größeren Erfolg hatte der Forward in seiner Heimat, wo er mit Pärnu 2022 die Meisterschaft gewann. Im Jahr darauf folgte mit BC Kalev/Cramo das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg. Konontsuk überzeugte dabei mit starkem Distanzwurf, stand zudem im Halbfinale des FIBA Europe Cup. Mit seinen Leistungen wurde der Forward auch zum festen Bestandteil der estnischen Nationalmannschaft, für die Konontsuk beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 11,8 Punkte und 5,0 Rebounds auflegte.

Stimmen zur Personalie Konontsuk:

Artur Konontsuk: „Ich freue mich sehr, dass ich auch in der nächsten Saison bei den EWE Baskets bin. Es sind nur vier Monate vergangen, seitdem ich nach Oldenburg gekommen bin, aber trotzdem fühle ich mich dem Team, den Fans und der ganzen Organisation schon sehr verbunden. Ich habe mich hier sehr willkommen gefühlt. Oldenburg ist eine schöne Stadt, nicht zu groß und nicht zu klein, mit wundervollen Menschen und sehr treuen Fans. Ich spüre eine gute Stimmung um den Club herum und die Atmosphäre bei den Spielen ist elektrisierend.“

Hermann Schüller: „Artur hat sich hier als Spieler und Mensch von Beginn an eingebracht und vertritt unsere Club-Werte hervorragend. Ich bin überzeugt, dass Artur auch weiterhin in unser Konzept passt und als junger Spieler unter Pedro einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung machen wird!“

Pedro Calles: „Ich freue mich, dass Artur ein weiteres Jahr mit uns arbeiten wird. Er passt sehr gut zu den Erwartungen und Ansprüchen, die wir an diese Position haben. Mit seinen Wurffähigkeiten kann Artur das Feld breit machen. Zudem helfen seine Qualitäten im Rebounding an beiden Enden des Parketts. Außerdem denken wir, dass Artur als junger Spieler davon profitieren wird, die gesamte Vorbereitung mit uns zu absolvieren, um so seine Rolle in der Mannschaft noch besser zu verinnerlichen.“

Srdjan Klaric: „Als Artur im Januar zu uns gekommen ist, musste er Abläufe aus Monaten binnen weniger Wochen umsetzen und hat das hervorragend gemacht. Artur ist ein junger Spieler mit viel Potenzial, bringt viel Energie und macht viele Dinge richtig, die sich nicht in der Statistik finden. Zudem passt Artur sehr gut in das System von Pedro, hat uns mit seinen spielerischen und menschlichen Fähigkeiten in den wenigen Monaten sehr überzeugt!“

Fakten zu Artur Konontsuk

Geburtsdatum:  09.05.2000

Größe: 202 cm

Letzte Stationen:

2023-2024:

EWE Baskets Oldenburg

BBL: 16 Spiele, 7,6 Punkte, 5,8 Rebounds, 1,9 Assists, 29% Dreier

Fundacion CB Granada (Spanien)

1. Liga Spanien: 16 Spiele, 1,9 Punkte, 1,4 Rebounds, 26,3% Dreier

2022-2023

BC Kalev/Cramo (Estland)

FIBA Europe Cup: 19 Spiele, 12,9 Punkte, 5,6 Rebounds, 1,7 Assists, 43,1% Dreier

1. Liga Estland: 9 Spiele, 10,1 Punkte, 6,6 Rebounds, 1,0 Assists, 39,3% Dreier

Lettisch-Estnische Liga 30 Spiele, 8,7 Punkte, 4,5 Rebounds, 1,8 Assists, 37,8% Dreier

2021-2022 Pärnu (Estland)

Lettisch-Estnische Liga: 20 Spiele, 11,9 Punkte, 5,1 Rebounds, 1,2 Assists, 48,9% Dreier

1. Liga Estland: 10 Spiele, 10,1 Punkte, 3,3 Rebounds, 1,0 Assists, 42,9% Dreier