Spielplan
Fanshop
Tabelle
Kader
>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

Vorbericht

EWE Baskets Oldenburg - ratiopharm ulm

Spitzenspiel: EWE Baskets empfangen deutschen Meister Ulm

09.11.2023

 Bild: Ulf Duda

Die Fans der EWE Baskets Oldenburg dürfen sich in der einmal mehr ausverkauften Großen EWE Arena auf einen Basketball-Feiertag freuen. Am Samstag (18.30 Uhr) ist mit ratiopharm ulm der amtierende Deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer der easyCredit BBL zu Gast. Alle Spiele der easyCredit BBL werden live bei Dyn übertragen: ewe-baskets.de/dyn-abos .

Es war eine der größten Überraschungen der vergangenen 20 Jahre in der BBL, als Ulm sich im Mai und Juni in einen Rausch spielte, vom siebten Platz kommend ALBA BERLIN, Bayern München und die Telekom Baskets Bonn aus dem Weg räumte und sich die erste Meisterschaft der Club-Geschichte sicherte. Das von Anton Gavel gecoachte Team entfachte eine Welle der Euphorie, auf der die Gäste auch aktuell noch reiten. Trotz einiger Abgänge von entscheidenden Stützen wie Yago oder Bruno Caboclo gelang es um den Kern des Meisterteams erneut eine Mannschaft aufzustellen, die sich in der Spitze der BBL etabliert.

Als Tabellenführer kommen die Ulmer nach Oldenburg, haben wie die EWE Baskets fünf der ersten sechs Saisonspiele für sich entschieden, liegen trotz der Niederlage im rumänischen Cluj am Mittwoch auch im Eurocup mit 4:2-Erfolgen auf Kurs. Angesichts der bisherigen Leistungen, die Gäste fügten Berlin und Chemnitz die bisher einzigen Saisonniederlagen zu, besiegten den Vizemeister aus Bonn deutlich mit 105:87, darf man Ulm als die aktuell beste deutsche Mannschaft bezeichnen.

Das spanische Supertalent Juan Nunez hat sich gegenüber der Vorsaison noch einmal gesteigert, führt mit 14,4 Punkten und 5,8 Assists herausragend Regie, zählt mit 3,0 Steals zudem zu den besten Balldieben der Liga. Neben Nunez kam mit Georginho de Paula (9,6 Punkte, 3,8 Assists) nach Yago im Vorjahr der nächste Guard aus Brasilien und stellt mit 1,97 Metern ein schweres Match up dar.

Daneben stellen die Gäste mit Thomas Klepeisz und dem zuvor vor allem in der NBA und G-League aktiven Dakota Mathias (12,3 Punkte) starke Schützen. Herausragend in Form präsentiert sich zudem Karim Jallow, der mit 15,3 Punkten Topscorer seines Teams ist und neben der besonderen Athletik auch den Dreier (44,4 Prozent) verlässlich verwandelt.

Extrem athletisch wird es dann mit LJ Figueroa (13,0 Punkte, 3,5 Rebounds), der mit 1,98 Meter zwar klein für die Position des Power Forwards wirkt, dies mit Athletik und Sprungkraft allerdings mehr als ausgleichen kann. Der effektivste Spieler der ersten Spieltage der easyCredit BBL agiert allerdings auf der Center-Position. Trevion Williams verkörpert einen modernen und auch ungewöhnlichen Center-Typ, der sich im Rebound durchsetzen kann, den Dreier trifft, aber auch seine Mitspieler bedienen kann, wie man es Bigs wie Luke Sikma und Rasid Mahalbasic kennt. Williams kommt bisher auf 14,2 Punkte, 7,2 Rebounds und 4,7 Assists im Schnitt und verwandelt dabei 40 Prozent der Distanzwürfe.

So stellen die Ulmer bisher auch eines der besten Offensivteams der BBL, erzielen 93 Punkte im Schnitt (3. Platz in der BBL), verwandeln fast 53 Prozent der Würfe aus dem Feld (2.) und spielen die zweitmeisten Assists (23,8). Defensiv üben die Gäste großen Druck aus, sichern sich 10,7 Steals pro Partie – Bestwert der Liga. Einzig im Rebounding zeigt Ulm Schwächen, sammelt fast 4 Abpraller im Schnitt weniger als der Gegner.



Tabelle

PL TEAM PKT
7Telekom Baskets Bonn40:28
8MHP RIESEN Ludwigsburg36:32
9EWE Baskets Oldenburg36:32
10Veolia Towers Hamburg34:34
11Bamberg Baskets30:38
12Basketball Löwen Braunschweig30:38

Nächstes Spiel


Stimmen zum Spiel

Pedro Calles (Head Coach, EWE Baskets Oldenburg): „Zuerst einmal ist der deutsche Meister zu Gast. Ulm hat im Sommer wieder einen sehr guten Job bei der Zusammenstellung des Teams gemacht und spielt sehr, sehr guten Basketball. In der Offensive haben sie viele verschiedene Optionen, sind aus dem Pick&Roll mit Nunez gefährlich, haben in Mathias und Klepeisz hervorragende Schützen, dazu mit Williams einen spielmachenden Big. Wir müssen defensiv hervorragend spielen, um diese Offensive aus dem Rhythmus zu bringen. Außerdem müssen wir die zweiten Chancen kontrollieren.“


Players to watch

Wenn es gegen Ulm zum Sieg reichen soll, wird es einen starken Tag des Oldenburger Spielmachers benötigen, der sich zuletzt in bestechender Form präsentierte.
Starke Schützen und ein hervorragendes Spielmacher-Duo, auf Max DiLeo wartet viel Arbeit.
Trevion Williams präsentiert sich bisher als bester Center der BBL, Ebuka Izundu wird an seinem Limit agieren müssen.