>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

Stimmungsvolle Einstimmung auf die Saison

18.09.2023

Seit Sonntag gehört das Parkett der Großen EWE Arena wieder den Spielern der EWE Baskets Oldenburg, am Donnerstagabend durften sich dort allerdings noch 260 Sponsoren und Partner einstimmen. Der Basketball Business Club war zum Saisonempfang geladen und die EWE Baskets versorgten die Gäste mit vielen Informationen über die Entwicklungen des Sommers und die Pläne der kommenden Monate.

Zunächst erhielten die Spieler zum ersten Mal das Gefühl in die Große EWE Arena einzulaufen, dann folgte ein gemeinsamer Rückblick auf den sensationellen WM-Titel der deutschen Nationalmannschaft. Im Anschluss begrüßte Club-Boss Hermann Schüller die Gäste, blickte zurück auf das „Highlight TOP FOUR“, die kritische Analyse trotz einer insgesamt starken Saison und gab den Sponsoren einen Ausblick auf die wichtigen Themen der nächsten Monate. Zudem verkündete Schüller die am Nachmittag erfolgte Verpflichtung von Nationalspieler Lukas Wank.

Während die Gäste bereits die Vorspeise des von der OVS kreierten Menüs genießen konnten, erklärte Head Coach Pedro Calles im Interview, das es das Ziel sei, den Spielstil beizubehalten und mit den neuen Spielern auf ein höheres Level zu heben, gab aber auch zu bedenken, dass diese Entwicklung eine gewisse Zeit benötigen werde. Srdjan Klaric betonte, dass die Zusammenstellung des Kaders angesichts der bereits einjährigen Zusammenarbeit und der Teilnahme an der Basketball Champions League weniger kompliziert gewesen sei als noch im Vorjahr.

Im Anschluss stellte Teamleiter Nils Wolfram mit seinen Kollegen aus dem Vertrieb/Sponsoring die 16 neuen Partner vor und hatte auch zwei Neuerungen im Gepäck. So wird das Yearbook in dieser Saison zum ersten Mal als digitale Ausgabe erscheinen, zudem wird in den kommenden Wochen für die Sponsoren eine neue Basketball Business Club App powered by bundeling released.

Als Überraschungsgast durften sich die Gäste über den Besuch eines Mitglieds des Meisterteams von 2009 freuen. Daniel Hain, mittlerweile beim neuen Fernsehpartner Dyn Manager Liga- & Club-Kommunikation Basketball, stellte vor allem heraus, dass Dyn sieben Tage Basketball zu den Fans bringen will. Deane Williams, Norris Agbakoko und Brekkott Chapman berichteten auf der Bühne über ihren Sommer und die Eindrücke vom neuen Team aus dem Trainingslager.

Über eine Erfolgsgeschichte konnten dann die Mitarbeiter des Baskets4Life e.V. berichten: 1.700 Kinder erreichen die unterschiedlichen Projekte pro Woche, BASKita wächst in diesem Jahr auf 120 Gruppen. Arbeit an der Basis, die sich aber auch für die Baskets Juniors auszahlt. 12 von 15 Spielern der aktuellen JBBL haben in früheren Jahren an der CEWE Baskids Grundschulliga teilgenommen. 

Ein Einblick in den Spieltag 2.0, mit dem die EWE Baskets beginnend ab dem ersten Heimspiele gegen Bayern München das Fanerlebnis in der Großen EWE Arena weiterentwickeln wollen, rundete das Programm ab, bevor zum Abschluss wie bereits am ganzen Abend noch einmal DJ Jamie Loca, Miriam von Eigen (Gesang) und Rolf Hartung (Saxophon) für die musikalische Begleitung sorgten.