>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

Nachwuchs-Trio stärkt Kadertiefe

31.07.2023

 Bild: Erik Hillmer

Gleich drei Akteure, die bereits in der vergangenen Saison im Training der EWE Baskets unterstützen konnten und hauptsächlich für die Baskets Juniors/TSG Westerstede zum Einsatz kamen, haben ihre Verträge verlängert. Fritz Hemschemeier, Joel Harms und Gasper Kocevar bleiben eine weitere Saison in Oldenburg.

Es sind die Akteure, die im Kontext des Profi-Teams oft ein Stück im Hintergrund stehen, deren Kampfgeist in den Trainingseinheiten und kurzen Einsätzen in einer mit easyCredit BBL, Pokal und Basketball Champions League langen Saison allerdings von entscheidender Bedeutung sein können. Gleichzeitig profitieren die Talente von der Arbeit mit Head Coach Pedro Calles und dem hohen Niveau der Mitspieler im Training.

Fritz Hemschemeier stand bereits in der vergangenen Saison in sechs Partien für die EWE Baskets auf dem Parkett, zeichnete sich durch hohen Einsatz in der Verteidigung aus. Gleichzeitig überzeugte der Guard als Leistungsträger in der 1. Regionalliga Nord, kam dort auf 17,8 Punkte, 4,7 Rebounds und 4,7 Assists im Schnitt. Auch in der kommenden Spielzeit wird Hemschemeier ein erneut sehr junges Team anführen, kann zudem mit einer Aushilfslizenz zunächst in fünf Partien in der BBL eingesetzt werden.

An seine gute Spielzeit anknüpfen soll Gasper Kocevar, der zuletzt mit der slowenischen U19-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft aktiv war. In der letzten Saison kam der 19-Jährige in der 1. Regionalliga Nord auf 9,8 Punkte und 5,2 Rebounds pro Partie, in der NBBL waren es 14,5 Punkte und 8,2 Rebounds.

Den nächsten Schritt erhoffen die Oldenburger sich von Center Joel Harms, der zu seinem ersten Profieinsatz kam und zudem 4,7 Punkte und 5,2 Rebounds in der Regionalliga erreichte. Wie Gasper Kocevar ist Joel Harms mit einer Doppellizenz für das BBL-Team und in der ersten Regionalliga einsetzbar.

Stimmen zu den Verlängerungen:

Srdjan Klaric (sportlicher Leiter): „ Fritz, Gasper und Joel sind als wichtige Akteure in unserem Regionalliga-Team eingeplant. Gleichzeitig wird die Arbeit mit dem Profi-Team in der Vorbereitung und im Training für wichtige Impulse in ihrer Weiterentwicklung sorgen.“

Artur Gacaev (Head Coach Baskets Juniors/TSG Westerstede): „Ich freue mich über die Verlängerungen. Fritz ist mit seiner Erfahrung ein enorm wichtiger Führungsspieler für das junge Team. Gasper ist ein junger Big, der mit seiner Athletik und seiner Arbeitseinstellung von der Dreierlinie attackieren und auch unter dem Korb arbeiten kann. Von Joel erhoffen wir uns auf der Center-Position einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung hin zu einem Leistungsträger in unserer Mannschaft.“