>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

NBBL-Team siegt deutlich in Hamburg

28.11.2016

Das Oldenburger NBBL-Team hat mit einem Kantersieg wieder in die Erfolgsspur gefunden. Bei den Sharks Hamburg siegten die Oldenburger mit 107:71 und kletterten auf den dritten Tabellenplatz.

Vor der Begegnung hatte Headcoach Artur Gacaev vor der mentalen Herausforderung gewarnt, den noch sieglosen Tabellenletzten nicht zu unterschätzen. Eine Aufgabe, die das Oldenburger NBBL-Team hervorragend löste. Nur das erste Viertel verlief ausgeglichen, die Gastgeber führten mit 24:23.

Danach gelang es den Sharks aber nicht mehr, mit den körperlich überlegenen Oldenburgern mitzuhalten. Bereits zur Halbzeit hatten sich die Gäste deutlich abgesetzt (49:38) und bauten den Vorsprung immer weiter aus. Für die Baskets Akademie konnten so alle Spieler über zehn Minuten zum Einsatz kommen.

Besonders die Vorteile im Rebounding (42:32) und gleich 29 Ballverluste der Gastgeber machten den Unterschied. Oldenburger Topscorer wurde Piet Niehus mit 30 Punkten, Anton Perepeliukov steuerte 22 Zähler bei. Jacob Hollatz kam auf 13 Punkte, sieben Rebounds und fünf Assists. Mit nun 8:4 Punkten kletterte die Baskets Akademie Weser-Ems auf den dritten Platz.

Bild: Uwe Schucht