>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

BIG-Turnier erneut mit starker Beteiligung

27.01.2016

Das BIG (Basketball integriert Oldenburg)-Projekt bleibt weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Nachwuchsförderung in Oldenburg und der Region. Bereits seit sechs Jahren organisiert der Baskets Akademie Weser-Ems e.V. dieses Projekt, das mit dem Ziel antritt, Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund für den Sport zu begeistern. Ein Engagement, das für nachhaltige Begeisterung an den Schulen und bei den Kindern sorgt, wie sich auch in der vergangenen Woche im Sportpark Osternburg zeigte.

Gleich zwei Schulen nahmen in diesem Jahr zum ersten Mal teil. Neben der Grundschule Haarentor kam mit der Grundschule Petersfehn auch erstmals ein Teilnehmer aus dem Ammerland. Gut 120 Schüler konnten so mit dem Turnier bewegt werden. Damit wurde die Rekordbeteiligung des vergangenen Jahres wiederholt. Trainiert wurden die Mannschaften dabei von Basketball-Assistenten, die außerdem auch bei der Durchführung der Veranstaltung und als Schiedsrichter einen großen Anteil am Erfolg der Veranstaltung hatten. Diese Schüler aus höheren Jahrgängen werden im Rahmen des BIG-Projekts von den Trainern der Baskets Akademie Weser-Ems ausgebildet und können später an ihren Schulen auch in den Arbeitsgemeinschaften helfen.

34 Spiele, die mit zehn Minuten durchlaufender Zeit ausgetragen wurden, waren durchzuführen, bevor die beiden Finalteilnehmer der elften Auflage des Turniers gefunden waren, die sich dann ein packendes Endspiel liefern sollten. Mit dem ersten Angriff, der als Sudden Death ausgetragenen Verlängerung, gelang der Grundschule Dietrichsfeld der umjubelte Erfolg über die Grundschule Krusenbusch. Im Mittelpunkt standen aber der große Spaß und die sich immer weiter steigernden Leistungen aller teilnehmenden Kinder.

„Ich bin mit dem Turnier sehr zufrieden. Ein großer Dank gilt den Basketball-Assistenten, die bei der Durchführung des Turniers, als Schiedsrichter und Trainer einen sehr guten Job gemacht haben. Gleichzeitig sind die Kooperationen mit den Schulen und die Arbeitsgemeinschaften in den Schulen eine ausgezeichnete Basis, auf der das spielerische Niveau der Schüler immer weiter wächst“, äußerte sich Andre Galler, Trainer in Ausbildung bei den EWE Baskets Oldenburg, der das BIG-Turnier organisiert hatte.


Ergebnis des BIG-Abschlussturniers:

1.    Grundschule Dietrichsfeld
2.    Grundschule Krusenbusch
3.    Grundschule Haarentor
4.    Grundschule Unter dem Regenbogen
5.    Grundschule Nadorst
6.    Grundschule Klingenbergstraße
7.    Grundschule Staakenweg
8.    Grundschule Auf der Wundeburg
9.    Grundschule Kreyenbrück 2
10.    Grundschule Bloherfelde
11.    Grundschule Kreyenbrück 1
12.    Grundschule Petersfehn


Text: Christian Ruhe/EWE Baskets Oldenburg