>>> Jetzt bestellen: Das neue Trikot! <<<

NEWS

Seit 4. März im Einsatz: Der Ticket-Zweitmarkt der EWE Baskets

04.03.2022

 Foto: Ulf Duda

Die Pandemie hat bislang einen Einsatz eines neuen Features verhindert. Aber nun können die EWE Baskets Oldenburg im Ticketing einen weiteren Service anbieten: Ab Freitag, den 4. März, 10 Uhr wird der sogenannte Ticket-Zweitmarkt gelauncht. Mit dem sogenannten ReSale haben die Inhaber von EWE-Baskets-Dauerkarten nun einen weiteren, exklusiven Service zur Verfügung.

 

Dank aktueller Landesverordnung darf in der Großen EWE Arena bei den kommenden zwei Heimspielen im März eine Zuschauer-Auslastung von 75 Prozent gefahren werden. Somit sind alle Dauerkarten wieder gültig, da dieser Auslastungswert auf jeden Fall alle der knapp 4.000 Saisontickets umfasst und sogar insgesamt mehr als 4.500 Fans pro Spiel eingelassen werden dürfen.

 

Vor diesem Hintergrund ist die längst geplante aber immer wieder verschobene Einführung des Ticket-Zweitmarktes möglich. Alle Dauerkarten-Inhaber werden von den EWE Baskets per Mail mit einer genauen Anleitung versorgt:

 

·         Einzelspiele, die von einem Dauerkarten-Inhaber nicht besucht werden, können im Vorfeld der jeweiligen Partie über den Ticketshop der EWE Baskets proaktiv vom Dauerkarten-Inhaber interessierten Dritten angeboten werden, indem sie ihren Platz über entsprechendes Dialogfeld im Ticketshop für den ReSale markieren.

·         Der Dauerkarten-Inhaber hat so die Möglichkeit, anteilig für das betreffende Spiel den Ticket-Preis (abzüglich einer geringen Gebühr) zurückzuerhalten, sollte sein Sitzplatz von einem Ticket-Interessierten gekauft werden.

·         Der Ticket-Käufer, der sich über dieses ReSale-Verfahren im Ticket-Zweitmarkt der EWE Baskets eine Eintrittskarte sichert, zahlt zusätzlich zum anteiligen Preis für dieses Einzelspiel eine geringe System- und Bearbeitungsgebühr auf den Ticketpreis.

 

Im Online-Ticketshop sind die betreffenden Tickets aus diesem Zweitmarkt-Kontingent somit Teil des üblichen Vorverkaufs von Einzeltickets. Bei der Platzwahl im Buchungsverfahren werden diese Plätze anhand des Hinweises „ReSale“ erkennbar sein.

 

Der Einzelticket-Verkauf für die beiden Heimspiele gegen Chemnitz (13. März, Tipoff 15 Uhr) und gegen die BG Göttingen (19. März, Tipoff 20.30 Uhr) läuft seit Freitag, den 25. Februar, an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop der EWE Baskets.

 

*Das Einlass- und Hygiene-Konzept für Heimspiele der EWE Baskets ist über diesen Link einsehbar:

 

ewe-baskets.de/2g-plus

1