Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

17. Unternehmerrunde des BBC: Zu Gast bei den Lebensrettern mit der Fälscherwerkstatt

13.12.2019

Auf dem Bild v.l.n.r.: Stephan Siemer (Dienstellenleiter Johanniter Ortsverband Oldenburg), Sonja Stolle (Leiterin Johanniter Bildungseinrichtung Weser-Ems), Wilfried Barysch (Vorstand Johanniter Regionalverband), Steffen Tegeler (Regional Sales Manager, EWE Baskets) und Dr. Claus Andresen (Prokurist & Leiter Vertrieb, EWE Baskets)

Ein Besuch bei der Johanniter-Unfallhilfe e.V. Oldenburg lohnt sich unbedingt und in jeglicher Hinsicht. Zu dieser Erkenntnis gelangte am Abend des 5. Dezember auch die 50-köpfige Abordnung des Basketball Business Club (BBC), dem Zusammenschluss der EWE Baskets Sponsoren, in Oldenburgs Jägerstraße.

 

Bei der mittlerweile 17. Unternehmerrunde des BBC (siehe auch Bildergalerie unten) erhielten die geladenen Gäste tiefe Einblicke in das Berufs- und Aufgabenfeld eines Verbandes, der nicht nur Menschen das Leben rettet, sondern zahlreiche wichtige Aufgaben im sozialen Bereich übernimmt.

„Natürlich stehen die Johanniter mit anderen Unfallhelfern in Konkurrenz, aber die Aufgaben werden immer umfangreicher und vielfältiger, so dass das Thema Konkurrenz sich im klassischen Sinne eigentlich nicht stellt“, sagte Wilfried Barysch, Vorstand des Johanniter-Regionalverbandes. Barysch meint damit vor allem die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich angesichts von Zuwanderung und steigender Nachfrage im Pflegebereich ergeben.

 

Wie vielfältig die Tätigkeiten und Betätigungsfelder für die Johanniter sind, verdeutlichte zudem der Vortrag von Jan Lutz, Leiter des Fachbereichs Offshore Rescue and Medical Services bei den Johannitern: „Jede einzelne Rettung an sich ist voller Risiken. Jetzt stellen Sie sich das aber auf hoher See und bei Windstärke 6 mit einem Helikopter vor. Sie können nichts planen. Es ist jedes Mal ein neues Puzzle, das Sie immer wieder neu und anders zusammensetzen müssen.“

 

Improvisation ist ohnehin gefragt – vor allem in der Abteilung „Realistische Unfalldarstellung“. Um Übungen möglichst nah an der Realität zu halten, betreiben die Johanniter eine interne „Fälscherwerkstatt“, die unter anderem Unfallopfer-Darsteller so realistisch schminkt und präpariert, damit das ausgesendete Rettungsteam zunächst nicht feststellen kann, dass es sich lediglich um eine Übung handelt. Das Motto lautet: Allzeit bereit und immer mit allem rechnen!

 

Der informative Abend endete für den Basketball Business Club in geselliger Runde am Büffet mit vielen Gesprächen und der Gewissheit: Die EWE Baskets haben starke, engagierte, kompetente Partner – und einige können im Ernstfall sogar Leben retten.

 

Weitere Infos zu unserem Partner Johanniter Ortsverband Oldenburg erhalten Sie hier:

 

www.johanniter.de/oldenburg

1