Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

„ThePreseason“: EWE Baskets eSports starten am 12. Dezember bei Rostock eWolves

06.12.2018

Der Basketball nimmt im eSports den nächsten Schritt. Ab dem 10. Dezember startet sechs Teams aus der easyCredit BBL und der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA mit „ThePreseason“ das erste große ProAm-Turnier der deutschen NBA2K eSports-Teams.

Auch der erste deutsche NBA 2K League Profi Jannis Neumann wird mit den Bayern Ballers Gaming an „ThePreseason“ teilnehmen. „Das ist ein tolles Projekt was da auf die Beine gestellt wird und ein guter Start für die ganze Szene in Europa, deswegen freut es mich auch daran teilzunehmen“, so der Center, der dabei auch schon in die Zukunft blickt: „Hoffentlich gibt es dann in der Zukunft auch eine Euroleague“.

Gespielt wird dabei zunächst in einer Gruppenphase, in der alle sechs Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander antreten. Die besten vier Teams der Gruppenphase qualifizieren sich für die Playoffs, in dem der Weg über das Halbfinale und Finale zum Titel führt. Der Sieger, der Finalist und der Drittplatzierte erhalten ein Preisgeld. 

Beginnend ab dem 10. Dezember wird pro Woche ein Spieltag ausgetragen. Die EWE Baskets eSports treffen dabei zum Auftakt am 12. Dezember auf die Rostock eWolves. Beide Teams stehen sich in einer Best-of-Three-Serie gegenüber. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Verfolgen können die Fans die Partien unter www.twitch.tv/rostock_ewolves_tv Der Sieger dieser Serie verdient sich zwei Punkte in der Tabelle. Dabei treten die Mannschaften im ProAm-Modus gegeneinander an. In jeder Mannschaft stehen dabei fünf Spieler mit ihrem jeweils individuell trainierten Charakter, diese treten in  der Basketball-Simulation NBA2K gegeneinander an.

In „The Preseason“ bewerben sich dabei sechs Teams um den Titel, die sich auch in der easyCredit BBL und der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA begegnen könnten. Bayern Ballers Gaming, die Eisbären Bremerhaven eSports, EWE Baskets Oldenburg eSports, FRAPORT SKYLINERS eSports, ratiopharm ulm eSports und die Rostock eWolves treten ab dem 10. Dezember gegeneinander an. Das Finale wird zwischen dem 28. Januar und 2. Februar ausgetragen. Die Ergebnisse, der Spielplan und Statistiken werden ab Turnierbeginn bei www.basketball.de, dem Medienpartner von „The Preseason“ zu finden sein.

„Wir machen jetzt den nächsten Schritt im eSports-Bereich und freuen uns auf viele hochklassige Spiele gegen unsere Konkurrenz aus easyCredit BBL und ProA. Unser Team befindet sich noch in einem Entwicklungsprozess, trotzdem ist unser Ziel der Einzug in die Playoffs“, beschreibt Daniel Pleines, Leiter Marketing bei den EWE Baskets, die Oldenburger Ambitionen. Jedes Team streamt die Heimspiele in „ThePreseason“. Die EWE Baskets Oldenburg eSports werden ihre kommentierten Streams über Twitch und Facebook veröffentlichen.