>>> Sommercamp des Baskets4Life e.V.: Hier anmelden! <<<

NEWS

Matti Oldiges mit U15-Nationalmannschaft nach Frankreich

10.06.2024

 Bild: Erik Hillmer

Mit starken Leistungen haben die Baskets Juniors sich in der vergangenen Saison in den Vordergrund gespielt, jetzt durfte sich ein Oldenburger Nachwuchstalent über die Einladung zur Nationalmannschaft freuen. Matti Oldiges, der im Mai mit der JBBL die Deutsche Meisterschaft gewann, wurde für drei Länderspiele der deutschen U15-Nationalmannschaft in Frankreich nominiert.

Oldiges, der als im Dezember 2009 geborenes Talent zu den jüngsten Spielern der JBBL zählte, wurde von Bundestrainer Dirk Bauermann und U15-Coach Steffen Hamann nominiert, nahm vom siebten bis zehnten Juni an einem Lehrgang im Olympia-Stützpunkt in Heidelberg teil. Nun folgen zwischen dem 14. und 16. Juni drei Länderspiele im französischen Vittel gegen die starke Auswahl der Franzosen.

In der JBBL hatte Oldiges trotz seines jungen Alters eine tragende Rolle gespielt, kam auf 8,4 Punkte, 3,9 Rebounds und 3,1 Assists. Im Finale des TOP4 in Berlin hatte der Spielmacher dann auch wesentlichen Anteil am Erfolg über ALBA BERLIN, erzielte im Endspiel 14 Punkte und sieben Assists.

„Matti hat sich seit er zu den Baskets Juniors gekommen ist, kontinuierlich entwickelt. Er war im jüngeren Jahrgang der JBBL in dieser Saison der jüngste Spieler und hat dennoch eine wichtige Rolle eingenommen. Im letzten Herbst hat es Matti knapp nicht in den Kader der Nationalmannschaft geschafft. In den letzten sieben, acht Monaten hat er hart gearbeitet und sich hervorragend entwickelt, so dass er den Sprung jetzt geschafft hat. Wir freuen uns, dass die starke Saison unserer JBBL belohnt wird und freuen uns mit Matti, der sich die Nominierung verdient hat“, so der sportliche Leiter Srdjan Klaric.