In der Offseason: Fanshop-Öffnungszeiten beachten!

NEWS

EWE Baskets und Mladen Drijencic beenden Zusammenarbeit

27.04.2022

Mladen Drijencic während eines Heimspiels im Spalier zur Spielervorstellung. (Foto: Ulf Duda)

Er hat den Oldenburger Basketball der letzten zwölf Jahre maßgeblich mitgeprägt. Erst ab 2010 als Nachwuchstrainer, dann von 2015 bis Anfang 2022 als Head Coach der Profis. Nun haben sich die EWE Baskets Oldenburg und Mladen Drijencic dazu entschieden, die Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus nicht fortzusetzen. Drijencic, der mit den EWE Baskets 2015 Deutscher Pokalsieger wurde und der den Club in insgesamt drei Finale geführt hatte, strebt ab der kommenden Saison einen Cheftrainerposten in Deutschland oder dem europäischen Ausland an.

 

„Wir verdanken Mladen unheimlich viel. Er hat sich vorbildlich und über ein normales Maß hinaus mit diesem Club und mit seiner Arbeit identifiziert. Dafür gebührt ihm höchste Anerkennung. Er hat das Profi-Team damals in einer schwierigen Lage übernommen und auf Erfolgskurs gebracht. Mladen war ein Glücksgriff für Oldenburg. Wir wünschen ihm von ganzem Herzen, dass er bei seiner kommenden Station ähnliche Erfolge feiern kann“, sagt Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets.

 

„Ich blicke zurück auf eine sowohl im Jugendbereich als auch in der BBL sehr erfolgreiche Zeit in Oldenburg, die ich nie vergessen werde. Es macht mich sehr stolz, dass ich das mir entgegengebrachte Vertrauen von Hermann, Srdjan, den Sponsoren und Fans in Form von beachtlichen nationalen und internationalen Erfolgen zurückzahlen konnte. Die Zeit in Oldenburg hat mich und meine Familie sehr geprägt. Die Stadt und die vielen großartigen Menschen, die wir kennenlernen durften, werden für immer ein besonderer Teil von uns sein. Jetzt ist es an der Zeit sich der nächsten sportlichen Herausforderung zu stellen“, so Mladen Drijencic.

 

Drijencic fand den Weg an die Hunte im Jahr 2010 zunächst als Trainer im Nachwuchsbereich. Dort beeindruckte er mit erfolgreicher Arbeit mit den EWE Baskets Juniors, die er von der Regionalliga in die ProB führte und in der dritthöchsten deutschen Liga in den Jahren 2014 und 2015 jeweils Meister wurde. Als Trainer der Profi-Mannschaft gewann Drijencic 2015 den Pokal, wurde Deutscher Vizemeister 2017 und führte die EWE Baskets ins Pokalfinale 2020.

  

Zudem spielte Drijencic mit seinen Teams sowohl die beste BBL-Hauptrunde als auch die beste europäische Saison in der Geschichte des Clubs.

 

„Es ist schwer, einen wie Mladen ziehen lassen zu müssen. Wir haben Seite an Seite viel erlebt und sind gemeinsam durch Dick und Dünn gegangen. Mladen hat uns in drei Endspiele gebracht und einen Titel geholt. Das ist etwas, auf das man noch lange mit Stolz zurückblicken kann“, sagt Srdjan Klaric, sportlicher Leiter der EWE Baskets.

 

1