>>> VVK Pokal-Viertelfinale: Zugriff auf alle Rest-Tickets <<<

NEWS

Baskets Juniors in Göttingen: Fastbreaks als Schlüssel zum Sieg

28.10.2022

 Bild: Erik Hillmer

In der 1. Regionalliga Nord treffen die Baskets Juniors/TSG Westerstede am Samstag (15 Uhr) auf den tabellenhöheren ASC 46 Göttingen.

 

Statistisch gesehen liegen die Gastgeber in fast allen Bereichen vor dem jungen Oldenburger Team. Die Göttinger performen besonders bei den Assists (99) und den Freiwürfen (141) besser als die Baskets Juniors. Insgesamt zeigen sie sich effizienter, treffen mehr Würfe und erzielen mehr Punkte. Die Topscorer der Göttinger sind Nikolas Schultz mit durchschnittlich 16,4 Punkten pro Spiel und einer 2er-Wurfquote von 88 Prozent, sowie Nick Boyake mit 15,7 Punkten, 7,5 Assists und 2,8 Steals pro Spiel.

 

Göttingen punktet demnach mit vielen Talenten und einem deutlich erfahreneren Team. Unklar ist jedoch, welche der erfahreneren Spieler am Wochenende in der Regionalliga spielen werden, da Nick Boyake und Marios Giotis auch in der BBL für den Kooperationspartner BG Göttingen auflaufen könnten. Auf Oldenburger Seite ausfallen wird Felix Meyer-Tonndorf. Der Power Forward musste sich unter der Woche einer Operation unterziehen.

 

Die Oldenburger stehen momentan auf dem achten Tabellenplatz und sind damit zwei Plätze hinter dem Gastgeber. Zudem haben die Baskets in den letzten zwei Spielen eine Niederlage hinnehmen müssen und kommen dadurch auf vier verlorene und zwei gewonnene Spiele – die Göttinger auf vier Siege und zwei Niederlagen.

 

Head Coach Artur Gacaev verortet die Favoritenrolle bei den Gastgebern: „Göttingen ist eine gute Mannschaft mit vielen Stärken. Wir müssen an unseren eigenen Problemen arbeiten und die Defense verbessern, da passieren uns noch zu viele Fehler. Doch wenn wir das Rebounding kontrollieren und unsere Schwächen besonders durch einen hohen Einsatz und Fastbreaks kompensieren können, dann haben wir durchaus Chancen.“

 

Auch die anderen beiden Nachwuchsteams der EWE Baskets sind am Wochenende im Einsatz. Das NBBL-Team empfängt am Sonntag (13.30 Uhr) die Gegner der Metropol Baskets Ruhr zuhause in der OTB-Halle am Haarenufer.

 

Ebenfalls am Sonntag (11.30 Uhr) spielen die Baskets Juniors in der JBBL beim Gastgeber SC Rist Wedel.