Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Baskets Juniors: David Akibo verstärkt Frontcourt

10.09.2019

Die Baskets Juniors arbeiten weiter an der Zusammenstellung des Teams für die kommende Saison. Mit dem ehemaligen britischen Juniorennationalspieler David Akibo, der zuletzt für die Minot State University aktiv war, verstärken die Oldenburger ihren Frontcourt.

„Wir haben mit David einen Spieler gefunden, der uns als Power Forward zusätzliche Qualität geben kann, aber unseren Nachwuchsspielern genug Raum zur Entwicklung lassen wird. David hat in der NCAA 2 in einem erfolgreichen Team gespielt und präsentiert sich bei uns als absoluter Teamspieler“, ordnet Head Coach Artur Gacaev die Verpflichtung ein.

Akibo lief in den vergangenen zwei Jahren für die Minot State University auf und überzeugte dort mit seinem variablen Spiel. Der 25-Jährige, der somit einer der erfahrensten Spieler des jungen Teams sein wird, legte in seinem ersten Jahr 12,8 Punkte und 7,2 Rebounds auf. In der vergangenen Saison steigerte Akibo seine Statistiken auf 18,5 Punkte, 8,1 Rebounds und 1,4 Assists pro Partie und traf dabei 36,7 Prozent seiner Dreier.

Der 2,01 Meter große  Akibo lief im U-Bereich für die britische Nationalmannschaft auf, gilt als Spieler, der in der Zone mit dem Rücken zum Korb agieren, aber auch in der Penetration abschließen und aus der Distanz treffen kann. Zudem soll Akibo den Baskets Juniors zusätzliche Qualität im Rebounding geben.

„In den letzten Jahren hatten wir die großen Positionen mit Marko Bacak, Till Isemann und Marcel Keßen besetzt, die aber zukünftig im Profiteam eingeplant sind oder aber in die ProA wechseln. Mit Hendrik Drescher und Norris Agbakoko haben wir Nachwuchsspieler, die wir entwickeln wollen, benötigten aber auch zusätzliche Erfahrung“, äußert sich der sportliche Leiter Srdjan Klaric.