> Bei Heimspiel am 20. April: Das DAUERKARTEN SPECIAL <

NEWS

Baskets Juniors gewinnen Regionalligapartie in Bramsche

19.02.2024

Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors/TSG Westerstede haben am Samstag ihre Auswärtspartie gegen die Red Devils Bramsche deutlich mit 84:59 gewonnen. Vor allem Alan Boger überzeugte mit 28 Punkten.

Die Halle war voll in Bramsche, es war also keine leichte Aufgabe für die Baskets Juniors. Ein schwieriger Start und eine knappe Führung nach Viertel eins (16:17) bestätigten dies. Es fiel den Jungs sichtlich schwer, sich in dieser Umgebung dem Spiel anzupassen. Ab dem zweiten Viertel änderte sich dies allerdings. Man fand bessere Drives und baute die nach Viertel eins knappe Führung zur Halbzeit auf 9 Punkte aus.

Ähnlich wie zu Beginn der Partie war auch der Start in Halbzeit zwei schleppend. Aus der Neun-Punkte-Führung wurde schnell ein Zähler. Danach kam das Team allerdings schnell wieder in seinen Rhythmus. Das Team von Artur Gacaev konnte in dieser Zeit viele Fast Breaks in Punkte ummünzen. Vor allem Carrington Wiggins ging in dieser Phase voran und zeigte sich unbeeindruckt von der Kulisse. Das dritte Viertel gewann man schlussendlich deutlich mit 28:13. Die Partie war zu dem Zeitpunkt entschieden, die 69:45-Führung war zu groß für eine Aufholjagd der Gastgeber. Das letzte Viertel gewannen die Oldenburger knapp mit 15:14.

Ausschlaggebend für den Sieg war Alan Boger mit insgesamt 28 Punkten. Aber auch Joel Harms sammelte wichtige 14 Rebounds, 8 davon am eigenen Brett. Gaspar Kocevar und Carrington Wiggings kamen beide auf 13 Punkte.