>>> Fan Day: Jetzt DK-Option nutzen und Tickets sichern <<<

NEWS

Baskets Juniors festigen guten Start: Souveräner Erfolg über Braunschweig

09.10.2023

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets  Juniors / TSG Westerstede haben ihren guten Start in der 1. Regionalliga Nord gefestigt. Gegen die SG Braunschweig siegten die Oldenburger am Samstagabend letztlich verdient mit 89:70.

Bereits im ersten Viertel hatten die Baskets Juniors den Grundstein für den Erfolg gelegt, führten bereits nach zehn Minuten mit 33:21. Im weiteren Spielverlauf kämpften sich die Braunschweiger immer wieder in den einstelligen Bereich zurück, Oldenburg hatte allerdings die Antworten. Am Ende war es dann auch die kurze Rotation der Gäste, die dafür sorgte, dass die Partie im letzten Viertel deutlich wurde.

Zum Sieggaranten entwickelte sich einmal mehr der überragende Carrington Wiggins. Der Guard legte mit 29 Punkten, zehn Rebounds und zehn Assists ein Triple Double auf, verwandelte über 70 Prozent seiner Distanzwürfe. Viel wichtiger war aber vor allem, dass Wiggins in den entscheidenden Momenten Akzente setzte, immer dann übernahm, wenn Braunschweig endgültig in Schlagdistanz zu kommen schien. 

Allerdings trugen auch weitere Akteure ihren Anteil am Erfolg der Baskets Juniors. Rauf Amirbekov erzielte nicht nur zehn Punkte, sondern übernahm in der zweiten Halbzeit die Aufgabe Gian Aydinoglu aus der Partie zu nehmen. Nach 17 Punkten in der ersten Halbzeit folgten von dem Braunschweiger nur noch fünf Zähler nach Wiederbeginn. Zudem kratzten mit Gasper Kocevar (9 Punkte, acht Rebounds), Joel Harms (9) und Moritz Beckmann (9) drei weitere Spieler an der Marke von zehn Punkten.

Ein entscheidender Schlüssel zum Sieg war zudem das Reboundduell, das von den Baskets Juniors mit 36:19 gewonnen wurde. Offensiv zeigten die Oldenburger erneut eine gute Ballbewegung, spielten 23 Assists und verwandelten 71 Prozent der Versuche aus Nah- und Mitteldistanz.

„Das war wieder eine gute Leistung meiner Mannschaft. Nachdem wir hervorragend in die Partie gestartet sind, hat Braunschweig gekämpft und war immer wieder im Spiel. Carrington hat dann als Anführer einen hervorragenden Job gemacht. Wir haben offensiv den Ball gut bewegt, haben konsequent im Rebound gearbeitet und uns den Sieg verdient“, so Head Coach Artur Gacaev.