>>> FAN DAY: Ab 22. Juli Ticket-VVK für Nicht-DK- Inhaber <<<

NEWS

ProB-Team kämpft um das Heimrecht

26.02.2016

Mit einer gewissen Erleichterung registrierten die Oldenburger den 90:79-Heimsieg über die Itzehoe Eagles. Nach der frühzeitigen Qualifikation für die Playoffs, war dem jungen ProB-Team zuvor ein wenig Spannkraft verloren gegangen. In der Begegnung gegen Itzehoe zeigte die Baskets Akademie aber vor allem in der Offensive eine der stärksten Saisonleistungen, 90 Punkte hatten die Gastgeber zuvor noch nicht erzielt. Kann die Mannschaft sich nun auch in der Defensive wieder auf das in der Saison gezeigte Niveau hieven, dürfen die Oldenburger Fans mit Zuversicht in die Playoffs schauen.

Beim Kampf um die beste Ausgangsposition für die kommenden Wochen wird die Baskets Akademie dabei am Samstag auf eine Mannschaft treffen, die sich über 40 Minuten zerreißen wird. Für Schwelm, die aktuell auf dem letzten Tabellenplatz stehen, geht um das Überleben in der ProB, dementsprechend motiviert werden die Gäste auftreten.

„Die Gäste sind ein gutes Team, das deutlich mehr Potenzial besitzt, als der aktuelle Tabellenstand aussagt. Schwelm hat in den letzten Wochen mit Neuverpflichtungen und dem Trainerwechsel noch einmal alles versucht und wird sehr motiviert auftreten. Wir wollen in der Offensive an unsere Leistung aus der Vorwoche anknüpfen und uns in der Defensive wieder steigern. Im Endeffekt wollen wir im dritten Anlauf auch mal einen Tabellenletzten besiegen“, äußerte sich Headcoach Christian Held zur anstehenden Begegnung.

Besonders die Verpflichtung von Ivan Krolo hat Schwelm einen deutlichen Schub gegeben. Der 2,17 Meter große Center erzielt 11,7 Punkte und 7 Rebounds im Schnitt und gibt dem Spiel der Gäste eine neue Dimension. Viel Qualität weisen die EN BASKETS auch auf dem Flügel auf. Domonique Crawford erzielt 12,8 Punkte und 7 Rebounds im Schnitt und legt starke Quoten auf.

Die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB hofft am Samstag wieder auf große Unterstützung. Für die Mannschaft und die Fans heißt es Fahrt für die Playoffs aufzunehmen.

Text: Christian Ruhe/EWE Baskets Oldenburg

Bild: Ulf Duda/fotoduda.de