>>> FAN DAY: Phase 2 des VVK läuft <<<

NEWS

Vertrauen als Basis für den Erfolg des Teams

22.01.2016

Rund 25 Führungskräfte aus fünf Unternehmen des Nordwestens nahmen am 22. Januar am Workshop „Team leben = Erfolg erleben“ im Trainingscenter der EWE Baskets Oldenburg teil. Die Veranstaltung ist Bestandteil des Programms zur Fortentwicklung von Mitarbeitern in Unternehmen.

EWE Baskets-Cheftrainer Mladen Drijencic gab dabei einen grundlegenden Einblick in Teamführung und Spielvorbereitung der Profi-Basketballer und demonstrierte in einer kleinen Trainingseinheit mit den Führungskräften, in welchen Situationen er Verantwortung auf seine Spieler überträgt. Am Ende durften die Teilnehmer beim Training der Bundesliga-Mannschaft hospitieren.

Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets Oldenburg, begrüßte die Teilnehmer an der Trainingsstätte der BBL-Profis und des Nachwuchses der Baskets Akademie Weser-Ems. Der erfolgreiche Unternehmer erläuterte den Programmablauf und berichtete über die Pilotphase innerhalb der Semco Gruppe. „Das Modul ´Vertrauen´ wurde bei uns im November/Dezember komplett durchgeführt. Wir sind dabei alle Schritte durchgegangen und haben die Abläufe auf ihre Effektivität und Effizienz geprüft“, bestätigte Schüller. Es ist das erste in der Reihe von vier Modulen, das die Teilnehmer durchlaufen. Die anderen Bausteine lauten "Positives Denken", "Respekt" und "Verantwortung". Die zweite Runde startet im April 2016, wozu interessierte Unternehmen sich noch anmelden können.

Drei Teilnehmer des Pilotprojektes der Semco-Gruppe erläuterten danach die individuelle Herangehensweise. Je nach Führungstyp seien Charaktereigenschaften unter den Mitarbeitern unterschiedlich stark in den Vordergrund getreten. Einig waren sich die Führungskräfte, dass der Erfolg nur gemeinschaftlich im Team gelingen kann. Im Modultraining zum Thema „Vertrauen“ wurden den Teilnehmern später die Abläufe verdeutlicht.

Mladen Drijencic leitete den praktischen Teil. Der Cheftrainer des deutschen Pokalsiegers 2015 erläuterte auf dem Parkett die komplexen Abläufe innerhalb eines Mannschaftsgefüges. „Erfolg ist die Frage von Vertrauen in vollem Umfang. Die entscheidenden Fragen lauten: Vertraut man mir - und kann ich den anderen vertrauen? Wenn ein Spieler nicht in vollem Umfang mitzieht, müssen die anderen entsprechend mehr machen. Es müssen sich alle als Team begreifen, sonst ist der Erfolg gefährdet. Hier werden auch Kleinigkeiten wichtig.“

Hermann Schüller hat die Initiative für das Programm gestartet und von Beginn an viel Zuspruch für seine Idee erhalten: „Bei den EWE Baskets haben wir mit der Baskets Akademie Weser-Ems ein vielfach ausgezeichnetes Nachwuchskonzept etabliert, bei dem wir Spieler und junge Trainer nach ihren individuellen Talenten und Fähigkeiten fördern und ausbilden. Unsere Spieler orientieren sich an täglich gelebten Werten und können in einer offenen und vertrauensvollen Teamkultur ihre Potentiale entwickeln. Wir wollen Unternehmen in der Region dabei unterstützen, vom Erfolgskonzept der EWE Baskets zu partizipieren.“

Zum Hintergrund

Bundesliga-Basketball hat in Oldenburg eine lange Tradition. Mit der Deutschen Meisterschaft 2009 und dem Pokalsieg 2015 haben sich die EWE Baskets in der Spitze des Profi-Basketballs etabliert. Dabei verfolgen die Oldenburger ein Erfolgs-Konzept, das nicht auf den Einkauf teurer Stars setzt, sondern Talentförderung und das tägliche Leben von gemeinsamen Werten im Team in den Fokus stellt. Damit auch regionale Unternehmen von diesem Erfolgsgeheimnis der EWE Baskets profitieren können, wird ab 2016 das Programm „Team leben = Erfolg erleben!“ initiiert. Im ersten Jahr der Programms „Team leben = Erfolg erleben!“ stehen die Module „Vertrauen“, „Positives Denken“, „Respekt“ und „Verantwortung“ im Fokus.

Kontakt:

EWE Baskets Oldenburg

Steffen Tegeler

Tel. 0441 3611 99-28
Fax 0441 3611 99-59
E-Mail: steffen.tegeler@ewe-baskets.de