Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Trainingslager 2019: Zweiter Sieg im zweiten Testspiel

28.08.2019

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel im serbischen Trainingslager: Am Mittwochabend haben die EWE Baskets Oldenburg Lokalmatador KK Zlatibor mit 95:83 (28:22, 24:21, 29:24, 14:16) besiegt.

 

Dabei präsentierte sich der Gegner eine gehörige Portion robuster und spielintelligenter als noch KK Sloboda Uzice, der Kontrahent vom vergangenen Sonntag (Ergebnis 97:63).

 

Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen, die im ersten Viertel leichte Ballgewinne für Zlatibor produzierten, fing sich das Team von Head Coach Mladen Drijencic wieder und agierte von Minute zu Minute immer souveräner. Wie bereits am Sonntag verteilte Drijencic die Spielzeit und sorgte so dafür, dass sich jeder entsprechend in Szene setzen konnte.

In einigen Situationen zeigte sich, dass das Zusammenspiel immer besser funktioniert. Oftmals wurde stets der noch besser postierte Mann gesucht und auch gefunden. Highlight hierbei ein Alley-oop-Pass von Robin Amaize auf Justin Sears, den dieser mit einem Dunk abschloss.

"Das kann sich schon mal sehen lassen nach wenigen Tagen hier im Camp", sagte Srdjan Klaric, sportlicher Leiter der EWE Baskets, nach der Partie gegen einen nicht leicht zu spielenden Gegner. "Wir sind auf einem guten Weg. Dass wir noch Feintuning machen müssen, ist ganz klar, damit bis zum Saisonstart alles passt. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre es auch nicht normal, wenn alles zu 100 Prozent schon funktionieren würde."

 

Nachdem sich Neuzugang Amaize, der noch beim ersten Testspiel ebenso wie Marcel Keßen wegen einer Magen-Darm-Infektion passen musste, für das Spiel gegen Zlatibor wieder einsatzfähig meldete, war Keßen noch nicht wieder fit. Auch Karsten Tadda, den der Virus tags zuvor erwischt hatte, konnte die Partie nur von der Bank aus verfolgen.

1