Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

NBBL: Eisbären Bremerhaven - Baskets Akademie Weser-Ems 66:61

09.10.2017

 Bild: Uwe Schucht

In den letzten Minuten der Partie hat die Baskets Akademie Weser-Ems den Auftaktsieg in der NBBL noch aus der Hand gegeben. Bei den Eisbären Bremerhaven unterlagen die Oldenburger mit 61:66.

Mit acht Punkten führte die Baskets Akademie Weser-Ems in Bremerhaven als der Coach des Heimteams nach dem zweiten technischen Foul die Halle verlassen musste. Eine Szene, die letztendlich zum Wendepunkt des Spiels wurde. Die Gastgeber zogen neue Energie aus dieser Situation, während es den Oldenburgern nicht mehr gelang, sich auf die Linie der Schiedsrichter einzustellen. Am Ende hatten die Gäste so neun Fouls mehr begangen als die Eisbären. Zudem stand Topscorer Leo Alban nach seinem fünften Foul nicht mehr zur Verfügung.

Im gesamten Spielverlauf hatte die Baskets Akademie Probleme unter dem Korb gezeigt. Besonders Eisbären-Center Jonas Buss-Witteler sammelte sieben Offensivrebounds und erkämpfte so wichtige zweite Chancen.

In einer ausgeglichenen Partie wurde Leo Alban mit 19 Punkten zum Topscorer, Melvin Papenfuß steuert 15 Zähler bei.

Stimme zum Spiel:

Artur Gacaev (Headcoach): „Wir haben über weite Strecken einen ordentlichen Job gemacht, aber in den entscheidenden Momenten den Rhythmus verloren. Am Brett haben wir leider nicht das Mittel gefunden, um Bremerhaven zu kontrollieren.“