>>> VVK Pokal-Viertelfinale: Zugriff auf alle Rest-Tickets <<<

NEWS

Comeback-Sieg beendet Negativserie der Baskets Juniors

14.11.2022

 Bild: Erik Hillmer

Die Baskets Juniors/TSG Westerstede haben sich in der Tabelle der 1. Regionalliga Nord Luft verschafft. Einen deutlichen Rückstand verwandelten die Oldenburger beim Tabellenletzten TSG Bergedorf Stargazers in einen 73:61-Erfolg.

Große Moral und Widerstandskraft, die für ein Team, das vier Niederlagen am Stück hatte hinnehmen müssen, nicht selbstverständlich ist, zeigten die Oldenburger am Wochenende. Mit dem Erfolg sorgen die Baskets Juniors dafür, den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, stehen nun bei drei Siegen aus neun Spielen und haben zwei Erfolge Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Dabei hatte es zunächst überhaupt nicht nach einem Erfolg ausgesehen. Die Baskets Juniors fanden in der ersten Halbzeit keinen Rhythmus in der Offensive, verwandelten im ersten Viertel nur zwei Versuche aus dem Feld und lagen bereits 10:20 zurück. Zwischenzeitlich betrug der Rückstand in der ersten Halbzeit 18 Punkte.  Auch die hohe Anzahl an Ballverlusten, am Ende der Partie waren es 24, hatte einen wichtigen Anteil an der schwachen ersten Halbzeit.

Nach Wiederbeginn allerdings wandelte sich das Blatt immer mehr. Die Baskets Juniors sorgten bei den Stargazers mit ihrer Zonenverteidigung nun für deutlich größere Probleme, bekamen die eigenen Topscorer besser in die Begegnung und verkürzten nach 30 Minuten auf 46:48.

Head Coach Artur Gacaev fand die richtige Kombination an Spielern auf dem Feld, zudem dominierten die Gäste den Rebound (48:31, 16 Offensivrebounds) und setzten sich in den letzten Minuten ab.

Bei den Baskets Juniors wurde Fritz Hemschemeier mit 19 Punkten, sechs Rebounds, drei Assists und fünf Steals zum Topscorer. Luca Michels kam vor allem in der zweiten Halbzeit immer besser zurecht und erzielte 17 Zähler. In seiner ersten Partie in der 1. Regionalliga Nord kam Rauf Amirbekov auf 11 Punkte. Dazu lieferte Gasper Kocevar mit zehn Punkten, zehn Rebounds und vier Assists ein Double Double.