Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

EWE Baskets starten Angriff auf Pokalsieg in Bonn

03.09.2020

 Bild: Daniel Loeb

Die EWE Baskets Oldenburg haben auf ihrem Weg zum TOP FOUR im MagentaSport BBL Pokal eine Hammergruppe erwischt. Den Oldenburgern stehen in ihrem Qualifikationsturnier, das am 17./18.10. und 24./25.10. in Bonn ausgetragen wird, Duelle mit den Telekom Baskets Bonn, ALBA Berlin und den Basketball Löwen Braunschweig bevor. Die Sieger der insgesamt vier Turniere qualifizieren sich für das TOP FOUR Anfang November.

Nachdem die EWE Baskets im Vorjahr das Pokalfinale erreicht hatten, startet der Angriff auf den zweiten Pokalsieg nach 2015 nun in Bonn. Der deutsche Meister im Stabhochsprung, Bo Kanda Lita Baehre, hatte den Oldenburgern am Donnerstagnachmittag als Losfee somit herausfordernde Aufgaben zugelost. 

„Das ist natürlich eine Hammergruppe. Die besten vier Mannschaften aus dem Lostopf für den Norden sind in einem Qualifikationsturnier gelandet. Ich denke, dass Basketball-Deutschland auf diese Gruppe und Gruppe C schauen wird. Es wird für uns erneut ein harter Weg ins Finale, wir werden aber wie im letzten Jahr nicht jammern, sondern wollen gegen jeden Gegner bestehen “, äußert sich der Sportliche Leiter Srdjan Klaric zur Auslosung.

Die easyCredit BBL hatte angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie den Pokalwettbewerb an den Beginn der Spielzeit 2020/2021 gezogen. 16 Teilnehmer ermitteln dabei in vier Qualifikationsturnieren, an den Standorten Vechta, Weißenfels und Ulm ausgetragen werden, die vier Teams für das TOP FOUR, das am 01. und 02. November stattfinden wird.

„Das ist eine starke Gruppe mit sehr herausfordernden Gegnern. Für mich gibt es ein schnelles Wiedersehen mit meinem alten Team, dazu kommt der Titelverteidiger und Favorit aus Berlin. Die Vorfreude ist auf jeden Fall groß. Wenn wir weit kommen wollen, müssen wir es irgendwann mit jedem Gegner aufnehmen“, ordnet Martin Breunig die Gegner im Qualifikationsturnier ein. 

Termine der Pokal-Runden:

Spieltag 1:             17./18.10.2020

Spieltag 2:             24.10.2020

Spieltag 3:             25.10.2020

TOP FOUR:              1./2.11.2020

Die Auslosung der vier Qualifikationsturniere im Überblick

Gruppe A (Bonn): EWE Baskets Oldenburg, ALBA BERLIN, Telekom Baskets Bonn, Basketball Löwen Braunschweig

Gruppe B (Vechta): JobStairs GIESSEN 46ers, BG Göttingen, RASTA Vechta, FRAPORT SKYLINERS

Gruppe C (Ulm): ratiopharm ulm, Brose Bamberg, MHP RIESEN Ludwigsburg, s.Oliver Würzburg

Gruppe D (Weißenfels): FC Bayern Basketball, SYNTAINICS MBC, medi bayreuth, HAKRO Merlins Crailsheim

1